Tippen um zu suchen

Kroatien alle Regionen

Urlaub 2021 in Kroatien: Alle Bestimmungen

Urlaub 2021 in Kroatien Covid

Urlaub 2021 in Kroatien: Die Covid 19 Pandemie begleitet uns jetzt schon über ein Jahr und es wird immer schwieriger bei all den Regel und Vorschriften den Überblick zu behalten. Hinzu kommt noch, dass sich diese immer wieder ändern und selbst innerhalb Deutschlands nicht einheitlich sind. Zum Glück trifft das auf Kroatien in Punkto einreise nicht zu. Im Moment gelten folgende Regel.

Auflagen für eine Einreise in Kroatien Stand 14.04.2021 // Regeln für Personen, die aus der EU kommen.

Urlaub 2021 in Kroatien für geimpfte Personen

Freie Einreise für Personen mit einer Impfbescheinigung, die vor mehr als 14 Tagen eine zweite Dosis des COVID-19-Impfstoffes erhalten haben. Ausnahmsweise, im Falle eines Einzeldosis-Impfstoffes, eine Bestätigung über den Erhalt einer Einzeldosis, wenn sie die Dosis mehr als 14 Tage vor dem Datum des Überschreitens der Staatsgrenze erhalten haben.

Hier kann man sehen, ob ein Land auf der grünen Liste ist European Centre for Disease Prevention and Control

Auflagen für nicht geimpfte Personen aus den Ländern der grünen Liste

Reisende, die direkt aus den Ländern und/oder Regionen der Europäischen Union oder aus Ländern und/oder Regionen des Schengen-Raums und den mit dem Schengen-Raum verbundenen Ländern kommen und sich derzeit auf der sogenannten grünen Liste des Europäischen Zentrums für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten befinden, unabhängig von der Staatsbürgerschaft, wird die Einreise in die Republik Kroatien unter den gleichen Bedingungen wie vor Beginn der COVID-19 Krankheit ermöglicht, wenn sie keine Anzeichen der Krankheit aufweisen und nicht im engen Kontakt mit einer erkrankten Person waren.

Wenn die oben genannten Personen ohne Aufenthalt durch andere Länder/Regionen zu den Grenzübergängen der Republik gereist sind, sollten sie am Grenzübergang nachweisen, dass sie sich nicht in den Transitgebieten aufgehalten haben, und in diesem Fall sind sie nicht verpflichtet, Nachweise über Tests vorzulegen oder Impf- und Genesungbescheinigungen für die Krankeit die durch das Virus SARS-CoV-2 verursacht wird, vorzuweisen, noch werden sie verpflichtet, die Selbstisolierungsmaßnahme anzuwenden.

Auflagen für nicht geimpfte Personen aus den Ländern der roten Liste

  • negativer PCR-Test oder Antigen-Schnelltest – AST auf SARS-CoV-2 nicht älter als 48 Stunden (gerechnet vom Zeitpunkt der Tupfernahme bis zur Ankunft am Grenzübergang) und, wenn es sich um einen Antigen-Schnelltest handelt und der Aufenthalt länger als 10 Tage in der Republik Kroatien dauert, dann muss der Test bis zum zehnten Tag ab dem Ausstellungsdatum dieses Tests wiederholt werden. Antigen-Schnelltest – AST ist in der von der Europäischen Kommission veröffentlichten gemeinsamen Liste der von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gegenseitig anerkannten Schnelltests für Antigene aufgeführt.
    Bei einem im Ausland durchgeführten Antigen-Schnelltest muss der Hersteller des Tests und/oder der Handelsname des Tests sichtbar sein und muss von einer Gesundheitsinstitution/Labor ausgestellt und von einem Arzt unterzeichnet/überprüft werden.  Andernfalls wird es nicht als glaubwürdige Feststellung für die Einreise in die Republik Kroatien akzeptiert.
  • Vorlage eines positiven PCR oder Antigen-Schnelltests, der bestätigt, dass sich die Person von einer SARS-CoV-2-Virusinfektion erholt hat, wobei der Test in den letzten 180 Tagen durchgeführt wurde und älter als 11 Tage ab dem Datum der Ankunft am Grenzübergang ist oder gegen Vorlage eines ärztlich ausgestellten Zertifikats, das bestätigt, dass sich die Person von der SARS-CoV-2-Virusinfektion erholt hat;
  • oder einen PCR-Tests oder Antigen-Schnelltests – AST auf SARS-CoV-2 unmittelbar nach Ankunft in die Republik Kroatien durchführen (auf eigene Kosten) mit der Verpflichtung zur Selbstisolierung bis zum Eintreffen eines negativen Befundes. Falls es nicht möglich ist, einen Test durchzuführen, ist die Person verpflichtet, die Selbstisolierungsmaßnahme für einen Zeitraum von zehn (10) Tagen anzuwenden.

Die Quelle der Informationen ist das Innenministerium der Republik Kroatien (kroatisch Ministarstvo unutarnjih poslova Republike Hrvatske, kurz MUP RH