Naturmuseum und Zoo in Split - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Dalmatien Split

Naturmuseum und Zoo in Split

Zoo in Split

Das Naturmuseum und der Zoo in Split befinden sich auf dem Berg Marjan mitten in der Stadt und ist eine autofreie Zone.

Mit einer Fläche von nur 0,65 Hektar ist der Zoo in Split einer der kleinsten Zoos der Welt. Er befindet sich auf dem Berg Marjan, auf einer wunderschönen, ruhigen Grünfläche inmitten eines Parks von etwa 300 Quadratkilometern. Der Berg Marjan liegt inmitten von Split. Das Besondere am Naturmuseum und Zoo in Split ist wohl, dass es auf dem Areal weder Autos noch Gastronomie gibt. Die Tiere fühlen sich in der fast unberührten Natur wohl und bieten den Urlaubern und Gästen eine angenehme Atmosphäre zum Erholen und Entspannen.

Naturmuseum und Zoo in Split

Nachdem Tierrechtsgruppen immer wieder gegen den Zoo protestierten, wurden das Museum und der Zoo im Jahr 2006 umgestaltet. So wurden damals exotische Tiere umgesiedelt und keine neuen Tiere mehr in den Zoo aufgenommen. Allerdings blieb die Situation für die Tiere miserabel, sodass im Jahr 2014 das Naturmuseum und der Zoo Split geschlossen wurden. Zum Glück nur vorübergehend. Denn im Jahr 2015 organisierte ein Künstlerkollektiv ein Projekt, um den Tieren, die zurückgelassen wurden, zu helfen. So besteht der kleinste Zoo der Welt noch heute. Das Naturmuseum unweit des Zoos auf dem Berg Marjan präsentiert Sammlungen aus dem Bereich Mineralogie und Geologie. Auch die Ausstellung der artenreichen Fauna aus der Gegend ist sehr interessant.

Anreise zum Naturmuseum und Zoo in Split

Da auf dem gesamten Areal am Berg Marjan keine Autos erlaubt sind, besteht die Möglichkeit, das Naturmuseum und den Zoo zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Wem radeln oder die Treppen auf den Berg hinauf zu anstrengend sind, der hat auch die Möglichkeit, den kleinen Zug zu nehmen. Dieser fährt direkt in der Stadt vor dem alten Palast ab und führt direkt zu Museum und Zoo. Der Aufstieg auf den Berg ist recht einfach, immer wieder gibt es gemütliche Bänke für eine Rast und von den zahlreichen Aussichtspunkten auf dem Weg nach oben bietet sich den Besuchern ein beeindruckender Ausblick auf die Stadt und die Küste.

Zur Stärkung und den kleinen Hunger zwischendurch

Am Fuße des Berges Marjan gibt es in der Stadt Split zahlreiche Bars und Restaurants, wo traditionelle und internationale Gerichte serviert werden. Während des Ausflugs zum Naturmuseum und Zoo Split genießen Besucher die Natur in ihrer vollen Pracht.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige