Tippen um zu suchen

Aktiv Boote

Bootsführerschein für Kroatien

Mit Bootsführerschein für Kroatien selbst am Steuer vom eigenen Boot - Sportbootführerschein See oder Küstenpatent

Der Bootsführerschein für Kroatien berechtigt dazu, mit einem Motorboot oder einer Segelyacht die Inselwelt von Kroatien vom Boot aus zu erforschen. Reicht für den Urlaub aber der deutsche Sportbootführerschein oder ist das kroatische Küstenpatent notwendig?

Ein Bootsführerschein bringt die grenzenlose Freiheit mit sich, die Weite der tiefblauen See auszukosten und verträumte Buchten sowie entlegene Strände fern ab der touristischen Zivilisation zu erreichen. Der Bootsschein für Kroatien ermöglicht es Skippern und ihren Passagieren das Land auf dem Wasserweg spielerisch von seiner schönsten Seite zu entdecken. Einzig das Plätschern der mehr oder weniger tosenden Wellen am Bug begleitet die Bootstour, oder sogar eine Delfinschule über mehrere Seemeilen hinweg. Trotzdem ist das Festland mit seinen gastfreundlichen Einwohnern, pittoresken Städten und der köstlich mediterranen Küche nie all zu weit entfernt. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Variante von Bootsführerschein für Kroatien für Sie die richtige Wahl ist.

Sportbootführerschein See

In Kroatien wird für ausnahmslos jedes motorisierte Sportboot ein Bootsführerschein benötigt. Sogar für nicht motorisierte Boote über 2,50 m Länge und Boote mit weniger als 11,03 kW (15 PS) ist ein Führerschein notwendig. (Ausgenommen Ruderboote, Surfbretter und Paddelboote) Der Sportbootführerschein See enthält das Internationale Zertifikat der UN. Er ist weltweit anerkannt und bleibt obendrein lebenslang gültig. Somit ist der im Heimatland bestandene Sportbootführerschein See auch in Kroatien gültig. Allerdings ist der Zusatz “See” auf dem Bootsführerschein für Kroatien ausschlaggebend. Alte Sportbootführerscheine wie “Sportbootführerschein Küste”, “Sportbootführerschein Binnen” oder nur “Sportbootführerschein” sind in Kroatien nicht anerkannt. Das Mindestalter zum Steuern eines Motorboots in Kroatien liegt bei 18 Jahren. Den Sportbootfürerschein See können zukünftige Skipper bequem per Online-Kurs erwerben. Prüfungsanbieter:

Rolf Dreyer Lehrbuchautor & Yachtschule
Niederwall 7, 33602 Bielefeld
Tel.: 0160/840-4538
Email: mail@sportbootfuehrerschein.de
www.sportbootfuehrerschein.de

Kroatisches Küstenpatent A und B

Urlauber, die nicht im Besitz von einem Sportbootführerschein See sind, können in den kroatischen Hafenämtern nach Ablegen einer Prüfung das Küstenpatent (Bootsführerschein für Kroatien) erwerben. Dieses ist nur in Kroatien gültig und nicht in Deutschland oder Italien anerkannt. Bei dem kroatischen Bootsführerschein wird zwischen dem Küstenpatent A und dem Küstenpatent B unterschieden, wobei die Rechte des Bootsführerscheins A sehr eingeschränkt sind. Darum empfiehlt es sich gleich das Küstenpatent B abzulegen, um sich uneingeschränkt von der Küste entfernen zu können.

 Küstenpatent AKüstenpatent B
GültigkeitIn KüstennäheIn Kroatien unbegrenzt
Motorleistungbis 10 PSunbegrenzt

 

Das Küstenpatent B inkl. UKW berechtigt zum Führen von

  • Segelbooten und Motoryachen sowie Jet-Ski
  • Uneingeschränkte Motorisierung (kein PS-Limit)
  • Bis 30 BRZ (Yachten bis etwas 18 m Länge)
  • UKW Seesprechfunkberechtigung in Kroatien (ab 16 Jahren)

Empfohlene Führerscheinstelle für das kroatische Küstenpatent A oder B:

AC Nautik e.U
Anton Hubmann Platz 1, A-8077 Gössendorf
Tel.: 0043(0)-676-3074163
Web: www.kuestenpatent-kroatien.at

 

Weitere Highlights:

 

Bildquelle: Adobe Stock