Tippen um zu suchen

Istrien Motovun

So schön sind die Monumente in Motovun

Monumente in Motovun

Die am besten erhaltenen Monumente in Motovun liegen auf dem Hügel der Stadt. Besonders das Befestigungssystem zählt zu den am besten erhaltenen Istriens.

Die Stadtmauern von Motovun

Das Befestigungssystem der kleinen, romantischen Stadt Motovun mitten in Istrien bestätigt die Uneinnehmbarkeit. Die mächtigen Stadtmauern lassen schon beim Anblick aus der Ferne das Wehrhafte und Kämpferische der Stadt erahnen. Die Vorzüge der erhöhten Lage auf einem Hügel galten schon früh als Anstoß dafür, hier eine Siedlung zu errichten.

Monumente in Motovun

Der Glockenturm von Motovun, ist 27 Meter hoch und wurde im 13. Jahrhundert als Festungs- und Wachturm erbaut.

Der das Tal durchquerende Fluss Mirna bot eine gute Anbindung an andere istrische Städte. Die mittelalterlichen Mauern sind auch heute noch eine begehrte Attraktion, von wo aus sich ein wunderschöner Ausblick in die umliegenden Täler ergibt.

Monumente in Motovun

Wunderschöne Weinberge und Olivenhaine rund um Motovun.

Insbesondere zeigen sich die am besten erhaltenen Monumente in Motovun vorwiegend von ihrer frühmittelalterlichen Seite. Gerade diese mittelalterliche Kulisse macht das Städtchen so sehenswert.

Der Hals des Tanks – ein Monument in Motovun

Aus dem Jahr 1322 stammt der Hals des Tanks. Dabei handelt es sich um einen Brunnen, auf dem sich ein Relief des venezianischen Markuslöwen befindet. Dieser Brunnen liegt direkt auf dem Marktplatz. Der gesamte Platz wird von einem Campanile, der aus dem 13. Jahrhundert stammt, überragt. Der Marktplatz ist einfach zu erreichen.

Monumente in Motovun

In Motovon befinden sich überall schöne alte Steinmauern und runde Torbögen.

Nach dem Durchqueren des alten äußeren Stadttores, das noch römische Inschriften sowie steinerne venezianische Löwen aufweist, führt die Gasse nach der Stadtloggia direkt zum Platz. Von den Stadttoren sind beide noch gut erhalten, ebenso die doppelten Mauern. Das innere Stadttor stammt aus der frühgotischen Zeit.

Die Kirche der Heiligen Jungfrau Maria

Ganz ohne Frage ist die Kirche der Heiligen Maria in Motovun ein sehr gut erhaltenes Monument der Stadt. Die Kirche bietet innen wunderschöne Deckenfresken, die ebenfalls sehr gut erhalten sind.

Neben der Kirche befindet sich der Glockenturm, von dem aus sich ein traumhafter Rundumblick zeigt. Die am besten erhaltenen Monumente in Motovun sind in eine natürliche Umgebung eingebettet und verleihen jedem Besuch eine besonders stimmige Atmosphäre.

Die am besten erhaltenen Monumente in Motovun

Neben den imposanten Stadtmauern sind auch weitere Denkmäler und Sehenswürdigkeiten wie die Kirche, der Glockenturm oder der Brunnen attraktive Ausflugsziele in Motovun.

Weitere Highlights:

 

Bilder: Adobe stock

Stichwörter
Anzeige