Tippen um zu suchen

Auto Tipps & Info

Mit dem Auto nach Kroatien – Stand September 2019

Auto nach Kroatien

Die Anreise mit dem Auto nach Kroatien ist nach wie vor sehr beliebt. Aber auf der Fahrt in den Urlaub nach Kroatien muss man einiges beachten:

  1. Gültiger Führerschein und Fahrzeugschein sind obligatorisch. Anhänger müssen auch einen gültigen Fahrzeugschein haben – außer, sie sind mit Probekennzeichen versichert und markiert. Versicherungsschein für die international gültige Haftpflichtversicherung ist immer mitzuführen.
  2. Bei Anreise der Anreise nach Kroatien muss man bei der Durchreise in an anderen Ländern auf bestimmte Verkehrsvorschriften achten. Ebenso fallen in Österreich, Italien, der Schweiz, Slowenien und Kroatien Autobahngebühren an.
Anzeige
 

Vor Antritt der Reise steht immer die Routenplanung an. Wir können Ihnen hier nur Routenempfehlungen nach Istrien, zur Kvarner Bucht und nach Dalmatien geben, die finale Reiseroute müssen Sie selbst entscheiden.

Mit dem Auto nach Kroatien: Istrien

Poreč ist ein beliebter Badeort an der Westküste Istriens.

München – Poreč
Wir empfehlen Ihnen die Route München – Salzburg- Tauerntunnel – Villacher Knoten – Karawankentunnel – Ljubljana – Koper – Buje (Grenze Slowenien- Kroatien) – weiter der E751 folgen bis Ausfahrt Višnjan – Poreč.

Für die rund 560 km sollte man je nach Verkehr mind. 6 Stunden einkalkulieren.

Wien – Poreč
Wir empfehlen Ihnen die Route Wien – Graz – Spielfeld – Maribor – Ljubljana – Koper – Buje (Grenze Slowenien- Kroatien) – weiter der E751 folgen bis Ausfahrt Višnjan – Poreč.

Für die rund 550 km sollte man je nach Verkehr ca. 6 Stunden einkalkulieren.

Mit dem Auto nach Kroatien: Kvarner Bucht

Rijeka, die kroatische Hafenstadt an der nördlichen Adria ist der Ausgangspunkt zu vielen beliebten Urlaubsorten in der Kvarner Bucht.

München – Rijeka
Wir empfehlen Ihnen die Route München – Salzburg- Tauerntunnel – Villacher Knoten – Karawankentunnel – Ljubljana – nach Adelsberg Richtung Ilirska Bistrica abbiegen – Rupa (Grenze Slowenien-Kroatien) – Rijeka

Für die rund 560 km sollte man je nach Verkehr ca. 6 Stunden einkalkulieren.

Wien – Rijeka
Wir empfehlen Ihnen die Route Wien – Graz – Spielfeld – Maribor – Ljubljana – nach Adelsberg Richtung Ilirska Bistrica abbiegen – Rupa (Grenze Slowenien-Kroatien) – Rijeka

Für die rund 500 km sollte man je nach Verkehr ca. 5 Stunden und 30 Minuten einkalkulieren.

Mit dem Auto nach Kroatien: Dalmatien

Split, die Stadt an der dalmatinischen Küste ist bekannt für seine Strände, seinen Hafen und seine Flaniermeile. Von Split aus kann man mit den Booten hervorragend die dalmatinischen Inseln erkunden.

München – Split
Wir empfehlen Ihnen die Route München – Salzburg- Tauerntunnel – Villacher Knoten – Karawankentunnel – Ljubljana – abbiegen auf A2 Richtung Novo mestro – Karlovac – Dreieck Bosiljevo abbiegen auf E71 bis Zadar – weiter auf E65 nach Split

Für die rund 870 km sollte man je nach Verkehr mindestens 9 Stunden einkalkulieren.

Wien – Split
Für die Anreise mit dem Auto nach Split empfehlen wie Ihnen die Route Wien – Graz – Spielfeld – Maribor – Zagreb – Karlovac – Dreieck Bosiljevo abbiegen auf E71bis Zadar – weiter auf E65 nach Split.

Für die rund 750 km sollte man je nach Verkehr ca. 7 Stunden und 30 Minuten einkalkulieren.

Mautgebühren in den Nachbarländern

Auf der Anreise durch die angrenzenden Ländern fallen auch Gebühren an. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema:

*Alle Angaben ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit

Stand: September 2019