Wandern in Tisno zur Kirche Karavaj - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Aktiv Insel Murter Insel: Dalmatien Wandern

Wandern in Tisno zur Kirche Karavaj

Kirche Karavaj

Über 214 Stufen führt der Weg zur Kirche Karavaj am Hügel Brošćica in Tisno. Eine Wanderung mit aussichtsreichen Punkten.

In Tisno in der Region Dalmatien wurde Ende des 18. Jahrhunderts die Kirche Karavaj errichtet. Diese entstand aus einer Kapelle, die die Familie Gelpi aus Italien bauen ließ, um dort ihre mitgebrachten Bilder der Erscheinungen der Muttergottes von Caravaggio aufzubewahren und auszustellen. Dafür wurde die Kapelle immer wieder erweitert und umgebaut, um ausreichend Platz für die Sammlungen der Bilder zu haben. So wurde aus der kleinen Kapelle der Schrein unserer Frau von Karavaj.

Die Kirche Karavaj

Die Kirche der Muttergottes befindet sich etwas außerhalb vom Siedlungsgebiet bei Tisno auf einer kleinen Anhöhe, dem Hügel Brošćica. Bis zum Jahr 1973 war sie im Besitz der Familie Gelpi. Heute ist die Kirche nicht nur als Schrein unserer Frau von Karavaj eine gern besuchte Sehenswürdigkeit. Jedes Jahr am 26. Mai kommen zahlreiche Pilger aus den umliegenden Dörfern zur Kirche, um das Fest Unserer lieben Frau von Karavaj bei der kleinen Kirche zu feiern. Während vielerorts solche Feste Rummelplatz ähnlich verlaufen, ist dieses Fest am 26. Mai zu Ehren des Schreins unserer Frau von Karavaj eine wirklich religiöse Veranstaltung.

Die Kirche besteht aus Naturstein, ebenso der Glockenturm. Am Glockenturm gibt es einen gemauerten Anbau, der allerdings verputzt ist. Durch einen Rundbogen gelangt man ins Innere. Außen neben diesem Rundbogen befindet sich ein Bild der Muttergottes. Das Wandgemälde ist zwar sehr blass, lässt aber Jesus oder Gott mit Maria sowie den Heiligen Geist in Form einer Taube erkennen.

Der Weg zum Schrein unserer Frau von Karavaj

Über 214 Stufen führt der Weg auf den Hügel Brošćica zum Schrein unserer Frau von Karavaj. Neben der eindrucksvollen Kirche gibt es auch einen tollen Ausblick auf die Küste zu sehen. Der Weg zur Kirche über die Stufen wird von vielen Gläubigen auch kniend zurückgelegt, um der Muttergottes bzw. dem Schrein unserer Frau von Karavaj die Ehre zu erweisen. Dieser Pilgerort stellt eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Tisno dar. Selbstverständlich darf nach dem anstrengenden Aufstieg zum Schrein der Besuch einer der traumhaften Strände in der Nähe nicht fehlen. So lassen sich Kultur und Badespaß problemlos vereinen.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige