Tippen um zu suchen

Insel Insel Žirje Insel: Dalmatien

Žirje: Antike Insel mit Traumstränden

unbewohnte Insel Žirje Aufmacher

Žirje ist die äußerste Insel des Archipels Šibenik. Mit 103 Einwohnern ist sie sehr dünn besiedelt. Viele leben von der Landwirtschaft und vom Tourismus.

Žirje ist eine der südlichsten Inseln der Kornaten-Inselgruppe. Sie liegt westlich vor der Küstenstadt Šibenik in Dalmatien. Zwei Höhenzüge verlaufen über die Insel Žirje. Der höchste Punkt liegt allerdings nur 134 m über dem Meeresspiegel. Hauptsächlich sind diese prägnanten Erhebungen von immergrünen Macchia-Büschen bewachsen. Dazwischen liegt der Grundpfeiler der lokalen Landwirtschaft: ein fruchtbares Tal. Die Inseln ist am besten von Šibenik aus mit dem Schiff zu erreichen.

Die unbewohnte Insel Žirje hat ein einziges Geschäft im Hafen Muna

Die unbewohnte Insel Žirje hat ein einziges Geschäft im Hafen Muna

Žirje: Eine militärische Festung der Antike

Der Name leitet sich von Zir (“Eichel”) ab. Früher wuchsen hier die für diesen Raum bekannten Steineichen. Žirje liegt weit vor der Küste. Deswegen wurde die Insel schon im 6. Jahrhundert als Befestigung gegen Eindringlinge genutzt. Im 16. Jahrhundert zerstörten die Türken diese Befestigung. Zum Glück haben aber Teile die Zeit überdauert und können heute noch besichtigt werden. Neben den Sehenswürdigkeiten aus der Antike ist die Insel auch mit schönen Stränden gesäumt. Außerdem umgeben viele kleine Inseln Žirje. Die ansprechende Flora verleiht der Insel eine besondere Schönheit. Tiere gibt es kaum noch auf der Insel. Das umgebende Meer bietet aber einer Vielzahl von Fischen, Krebsen und Korallen eine ideale Heimat. Also ein kleines Paradies für Taucher!

Glasklares Wasser und abwechslungsreiche Strände

Die Insel hat sowohl mehrere schöne Badebuchten als auch wilde, felsige Strände. Das Meerwasser ist glasklar und vor der Küste ankern immerzu Segelboote. In einer Doline bei Gradina gibt es Süßwasser. Der Ort Žirje, auch Sera genannt, liegt etwas vom Meer entfernt. Es führt jedoch ein Weg zu einer Bucht an der Nordküste und zum Hafen Muna. Hier am Hafen befindet sich das einzige Geschäft der Insel. Restaurants gibt es in einigen Buchten sowie im Ort Žirje. Die Insel ist – wie alle kroatischen Inseln – vor allem bei Seglern beliebt, Massentourismus herrscht hier noch nicht.

 Highlights:

  • Šibenik
  • Zlarin
Anzeige