Tippen um zu suchen

Istrien Rovinj

Vogelpark Palud

Vogelschutzreservat Palaud Aufmacher

Der Vogelpark Palud liegt rund 20 Minuten mit dem Auto südlich von Rovinj in Istrien entfernt und wurde ursprünglich zu k.u.k.-Zeiten durch einen Kanal angelegt, der dazu dienen sollte, dass das Sumpfgebiet einen höheren Salzwassergehalt aufweist und so die Larven der Stechmücken nicht schlüpfen – so wollte man der grassierenden Malaria Einhalt gebieten. Der Plan ging nicht auf, doch dafür entstand dieser wunderbare Vogelpark mit 220 Vogelarten auf 18 Hektar Fläche.

Vogelschutzreservat Palud

Die Wasserralle ist das Wahrzeichen des Vogelparks

Beeindruckende Vogelvielfalt

Wildenten, Lappentaucher, Schnepfen, Meisen, Spechte, Silberreiher, Wiedehopf, das Vogelschutzreservat-Wahrzeichen, die Wasserralle (Rallus aquaticus) und viele andere Vögel mehr sind im Vogelpark Palud in aller Ruhe zu beobachten. Letztere zählt leider zu den gefährdeten Vogelarten, da ihr Lebensraum durch Entwässerung, die Verbauung natürlicher Ufer und Deichbau zerstört wird.


Zu Regenzeiten darf sich das Reservat auf 20 Hektar ausbreiten, zu Dürrezeiten hat es gerade mal so um die zwei Hektar. Birdwatching unter professioneller Leitung ist bis zu einer Gruppe von acht Personen möglich und dauert zwei Stunden, in denen man viel über den mediterranen Lebensraum der gefiederten Tiere lernt. Im kleinen Brackwasser-See tummeln sich Meeräschen und Aale, die solch ein süß-salziges Wassergemisch bevorzugen.

Spaziergang um den Vogelpark Palud

Um das Sumpfgebiet führt ein Pfad, den man unbedingt entlang gehen sollte. Der Strand Palud ist felsig und sehr sparsam besucht – eine entspannende Abwechslung zu den sonst etwas volleren Stränden. Allerdings bitte die obligatorische Flasche Wasser mit nehmen, an diesem Naturstrand gibt es natürlich keine Büdchen. Das Naturschutzgebiet hat auch ein Schmankerl für Archäologie-Fans parat: Hier sind die Ruinen der Kirche St. Damjan aus dem 11. Jahrhundert zu finden, die angeblich Papst Alexander III. im Jahre 1177 dazu anregte, hier mitten in der Natur eine Messe zu halten. Den Vogelpark Palud kann man das ganze Jahr über besuchen, der Eintritt ist frei. Eine gewünschte Führung mit mehreren Personen dauert ca. 2 Stunden.

Stichwörter
Anzeige