Tippen um zu suchen

Aktiv Dalmatien Insel: Dalmatien Wandern

Einfach dufte: Kräuterwanderung auf der Insel Šolta

Kräuterwanderung auf der Insel Šolta

Pittoreske Ortschaften und wilde Pflanzen. Kräuterwanderung auf der Insel Šolta. Im Hinterland und an den Ufern der Adria.

Kaum eine andere Insel in Kroatien vereint Gesundheit und Bewegung mit dem Geschmacks- und Geruchssinn so köstlich wie Šolta. Die Küchen der Insel sind traditionell geprägt von Kräutern und Gewürzen aller Art, eng verbunden mit Heilpflanzen als Garant für das Wohlbefinden. Körper, Geist und Vorfreude, bunt garniert auf einem Teller. Für die Šoltaner mehr als eine Lebensphilosophie. Nicht selten finden die nützlichen Gewächse auch als Zutat in kosmetischen Erzeugnissen Verwendung, wie etwa der echte Lavendel.

Sind Urlauber an der Küste von Maslinica oder Nečujam auf einer Kräuterwanderung unterwegs, fallen immer wieder die blauen oder violetten Naturwunder auf. Trockene, sandige Abschnitte und warme Hänge sind der ideale Nährboden. Es lohnt sich, etwas genauer hinzusehen. In kleinen Läden warten ätherische Öle, Seifen oder duftende Lavendelsäckchen, die von den Einheimischen selbst hergestellt werden. Als mediterraner Akzent in vielen Speisen sind die Blüten ebenfalls nicht mehr wegzudenken.

Schatztruhe der Natur: die Kräuter von Šolta

Die Insel selbst ist eine wahre Schatztruhe der Natur. In den Küstenbereichen wachsen wilder Lorbeer, Melisse und das Schafgarbenkraut. Letzteres muss vollkommen aufgeblüht sein, damit es seine krampflösende Wirkung als Gewürz oder in Getränken entfalten kann. Unbedingt auch in Donje Selo, nach dem dalmatinischen Salbei, fragen, der aufgrund seiner Beschaffenheit internationalen Ruf genießt!

Der charakteristische Rosmarin ist nach wie vor gern gesehener Gast in den alten Rezepten. Ein Besuch in den familiär geführten Lokalen ist daher ein Muss. In der Gegend ist auch das Johannesbaumbrot beheimatet und schmackhafte Feigen gedeihen prächtig. Wer auf eigene Faust seine Runde macht, sollte also an ein kleines Körbchen zum Sammeln denken.

Solta

Picknick am Meer mit dem feinen Duft von Kräutern.

Geführte Kräuterwanderung auf der Insel Šolta

Eine geführte Kräuterwanderung von Ortskundigen ist die perfekte Möglichkeit, den Reichtum der Fauna mitsamt ihren wohltuenden Effekten kennenzulernen. Schließlich ist das Eiland etwas mehr als 60 Quadratkilometer groß. Das Innere der Insel mit seinen pittoresken Ortschaften Grohote, Gornje oder Srednje Selo dient als Ausgangspunkt, um mit wachem Auge bis zu einer der zahlreichen Uferbuchten zu gelangen. Die genauen Informationen hierzu sind bei den jeweiligen Ferienhausvermietern zu bekommen. Große Hotelanlagen sucht man auf der Insel noch vergebens.

Gemeinsam mit den Einheimischen geht es entlang von Pinien und Olivenhainen durch die satte Landschaft. Geologische und kulturhistorische Besonderheiten sind ebenfalls mit an Bord. Highlights: Besuch einer Fischfarm und gemeinsames Grillen der fangfrischen Tiere. Natürlich veredelt mit frischen Kräutern!

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige