Tippen um zu suchen

Tipps & Info

Die kroatische Sprache

Kroatische Sprache

Die kroatische Sprache ist die offizielle Sprache Kroatiens. Insgesamt sprechen ungefähr 7 Millionen Menschen Kroatisch, davon 4 Millionen in Kroatien.

Kroatisch ist auch eine der drei offiziellen Sprachen in Bosnien und Herzegowina. Auch ist die kroatische Sprache eine der 24 offiziellen Sprachen der Europäischen Union. In erster Linie versteht man unter Kroatisch das “Hochkroatisch”, d. h. die Sprache der kroatischen Literatur oder die allgemeine kroatische Sprache. Kroatisch umfasst außerdem drei Mundarten: Čakavisch, Štokavisch und Kajkavisch. Diese Begriffe stammen vom Pronomen “was”, dessen kroatische Varianten kaj, što oder ča lauten. Die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der kroatischen Sprache und Literatur beschäftigt, heißt Kroatistik.

 

Die kroatische Sprache: Ein kurzer Überblick

Kroatisch ist eine südslawische Sprache. Sie gehört mit anderen südslawischen Sprachen der Gemeinschaft der slawischen Sprachen an. Kroatisch lässt sich in die indogermanische Sprachfamilie einordnen. Das geschriebene kroatische Wort dokumentierte man bereits im 11. Jahrhundert. Die ältesten kroatischen Schriften wurden in einer Mischung der kirchenslawischen und čakavischen Sprache in der Schrift “glagoljica” geschrieben. Erst ab dem 14. Jahrhundert benutzte man die lateinische Schrift. Nach dem Einbruch der Türken im 15. Jahrhundert kam es zur Entwicklung der regionalen Alphabetisierung. Danach begann man auch im Dialekt zu schreiben. Im 16. und im 17. Jahrhundert erreichten die čakavische und štokavische Literatur eine europäische literarische Ebene.

Kroatische Literatur

Als Vater der kroatischen Literatur gilt Marko Marulić (15./16. Jhr.). Er war ein Schriftsteller aus Split, der auf Čakavisch und Lateinisch schrieb. Seine Werke gelten als die schönsten der kroatischen Sprache. Sie beinhalten viele biblische und antike Motive. Eine der Koryphäen der kroatischen Literatur ist der Dramatiker aus Dubrovnik, Marin Držić. Angeblich hat auch der große William Shakespeare seine Werke gelesen – auf Čakavisch! Die Inspiration von Držić waren antike Vorbilder und die Meister der italienischen Renaissance. Sein bestes Werk, das noch heute extrem populär ist, ist die Komödie “Dundo Maroje”. Das Werk ist eine Komödie.

Weitere Highlights:

Stichwörter