Tippen um zu suchen

Insel: Istrien

Über und unter Wasser auf der Insel Frašker bei Banjole

Insel Frašker bei Banjole - Istrien

Die Insel Frašker bei Banjole ist landschaftlich vielleicht die abwechslungsreichste Inselregion in Istrien. Vom Rifftauchen bis zu Höhlen und Camping, Abenteuer sind rund um die Inseln Frašker, Fraškerić und Fratarski garantiert.

Auf den ersten Blick mag Frašker etwas unscheinbarer wirken, als die anderen Inseln im Westen Istriens. Mit ihrer geringen Fläche von 0,21 Quadratkilometern und einem höchsten Punkt von knapp 14 Metern weist sie keine spektakulären Werte auf. Sind Neugierige von Pula aus auf die Insel Frašker unterwegs, sind es vor allem die versteckten Werte auf der Westseite, die das Adrenalin auf Hochtouren bringen.

Tauchen vor der Insel Frašker

Wenn sich Fans aufgeregt über das „Frašker Riff“  unterhalten, beschreiben sie die Kaskaden-Unterwasserwelt entlang der Küste. Angesprochen sind auch Anfänger, da die Tauchgänge im Fluss der Strömung absolviert werden. Einfachheit und Vergnügen stehen hier im Vordergrund. Vorbei an bunten Fischschwärmen, alten Mauern und Felsen, die ein einzigartiges Riff bilden. Mit Stellen, die ein Gefälle von bis zu 20 Metern Tiefe mitbringen. Die Entfernung zur Tauchbasis beträgt dabei nur wenige Minuten. Möglich durch ein Schiff, das der Unterwassergruppe folgt.

Über und unter Wasser in Fraškerić

Hinab in die Fluten geht es auch in den Höhlen von Fraškerić, die in unmittelbarer Reichweite des Frašker-Inselgebiets vor Banjole liegen. Nicht nur von erfahrenen Hasen wird das Naturschauspiel als einer der schönsten Plätze Istriens bezeichnet. Das Tunnelsystem aus Höhlenwänden, Felsspalten und Nischen ist dicht besiedelt mit Korallen und Schwämmen. Ziehen Taucher ihre Bahnen, sind auch Krebse und Zitterrochen vor der Insel Frašker zu sehen. Der sandige Höhlenboden bietet für eine Vielzahl von Lebewesen einen idealen Lebensraum. Mit der maximalen Tauchtiefe von 25 Metern kommen sowohl Anfänger wie auch Profis zurecht. Fraškerić ist auch bekannt für seine atemberaubenden Lichtreflexe. Trotzdem Taucherlampe einpacken!

Mönchsinsel Frašker bei Banjole

Nachdem Wasserabenteuer kann eine Erholungspause gut gebraucht werden. Im Schlepptau der Insel Frašker befindet sich auch „Fratarski otok“, der als „Mönchsinsel“ bekannte Rückzugsort.

Auch wenn seit kurzem ein kleiner Campingplatz eröffnet hat, fahrende Autos und asphaltierte Wege werden vergeblich gesucht. Das herzförmige Eiland hat sich seinen naturbelassenen Charakter behalten.

Bäume, Sträucher, schattige Badeplätze wohin Besucher blicken. Der angenehme weiche Waldboden unter den Füßen sorgt dabei für Entspannung. Flache Kiesstrände, kristallklares Wasser und angenehme Ruhe begleiten bei einem Aufenthalt auf der Insel Frašker und ihren Schwesterinseln bei Banjole.

Weitere Highlights:

 

Stichwörter