Tippen um zu suchen

Insel Rab Strände Strände Kvarner Bucht

Die vielfältigen Strände auf der Insel Rab

Strände auf der Insel Rab

Sandstrand, Kiesstrand, einsame Badebucht, FKK oder für den Vierbeiner – die Strände auf der Insel Rab begeistern Urlauber.

Inmitten der Krvaner Bucht in Kroatien liegt das rund 91 Quadratmeter große Urlaubsparadies der Insel Rab. Die ausgezeichnete Fährverbindung vom Festland aus macht die sonnenreiche Insel zu einem idealen Ziel – egal, ob für Ausflüge oder einen entspannenden Strandurlaub. Und an schönen Stränden auf der Insel Rab und an Plätzen zum Baden und Entspannen mangelt es definitiv nicht.

Der Sandstrand San Marino in Lopar

Nicht von irgendwoher kommt der Name, der dem Rajska Plaža Strand gegeben wird: Paradiesstrand San Marino. Der Strand ist einer der eher selten in Kroatien aufzufindenden Sandstrände. Weil er mehrere hundert Meter flach ins Meer verläuft, ist er besonders bei Familien mit kleinen Kindern beliebt. Wer etwas weiter hinaus schwimmt, kann sich auch auf der vorgelagerten kleinen Badeinsel entspannen oder von dort aus ins Wasser springen.

Strände auf der Insel Rab – Suha Punta

Die Feriensiedlung Suha Punta befindet sich im Süden der Insel. Unzählige kleine Kiesstrände und Badebuchten laden hier zum Entspannen ein. Viele davon sind im Gegensatz zu anderen Stränden auf Rab kaum frequentiert. Besonders beliebt sind die Strände der Bucht Gozinka, die sandiger sind sowie die „Paradiesbucht“ Cifnata. Hier fällt der etwas dunklere Sand besonders flach ins Meer ab – ideal für Familien mit Kindern. Pinien geben in den meisten Buchten zudem herrlich natürliche Schattenspender ab.

Strand Pudarica bei Barbat

Tagsüber bietet der Strand aus Sand und feinen Kieselsteinen einen wunderbaren Platz für Kinder, Erwachsene und auch ältere Menschen zum Entspannen und Baden an. Restaurants sorgen für die Verpflegung. Nachts verwandelt der Beachclub Santos den Strand in einen beliebten Treffpunkt für Jugendliche und Menschen in Feierlaune.

FKK-Strand Sahara

Der beliebte FKK-Strand Sahara befindet sich etwas südlich des Urlaubsortes Lopar. Wer die Ruhe und Privatsphäre genießen möchte, ist hier genau richtig. Allerdings gibt es auch keine Cafés oder andere Versorgung, Essen und Getränke sollte also mitgebracht werden. Dafür ist es einer der ruhigeren Strände auf der Insel Rab.

Hundestrand Monty´s Dog Beach & Bar in Banjol

Einige Urlauber bringen auch ihre Vierbeiner mit ins Land. Bei Strandbesuchen gilt es, darauf zu achten, dass diese auch willkommen sind. Auf der Insel Rab gibt es einige Strände und Buchten zur Auswahl, auf denen sich auch Hunde austoben dürfen. Der Hundestrand Monty’s Dog Beach & Bar in Banjol ist einer davon. Sonnenschirme und Liegen stehen bereit, die Bar versorgt Mensch und Tier.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter