Tippen um zu suchen

Dalmatien Insel Dugi Otok Insel: Dalmatien

Dugi Otok: Die schöne, einzigartige Insel

Dugi Otok Aufmacher

Die schöne, einzigartige Insel Dugi Otok ist mit ihren Sehenswürdigkeiten und mit der reinen, unberührten Natur eine Besonderheit sogar unter den Inseln, die schon immer ein Naturgeschenk waren. Jede kroatische Gegend bietet den Touristen verschiedene Naturschönheiten sowie Sehenswürdigkeiten. Es gibt kaum kein anderes Land, das so klein, aber gleichzeitig in seiner Vielfältigkeit so reich ist. Die Einzigartigkeit Kroatiens liegt vor allem darin, dass die verschiedenen Teile Kroatiens im Laufe der Geschichte unter verschiedenen Reichen und Herrschern waren, was eine Vielzahl der verschiedenen kulturelle Einflüsse mitbrachte. So spürt man in Dugi Otok, wie in anderen kroatischen Orten der Mittelmeerküste, den starken italienischen Einfluss.

Dugi Otok

Mit seiner Höhe von 42 Metern ist der Leuchtturm Veli Rat heute der höchste Leuchtturm an der kroatischen Küste.

Naturpark Telašćica

Obwohl der Name dieses Naturparks Kroatiens für viele fremde Touristen ein echter Zungenbrecher ist, lässt die Schönheit Telašćicas und der starke Eindruck, den dieser Park hinterlässt, den Besucher nicht los. Auf dem Parkgebiet befinden sich 13 größere und kleinere Inseln, die zusammen eine echt märchenhafte Inselgruppe bilden. Telašćica ist bekannt vor allem für lange Klippen und Steilwände. Eine weitere Naturschönheit, die für das angenehme Aroma der Luft sorgt, ist der Kiefernwald. Sehenswert ist überdies auch der See Mir. Dieser kleine Salzsee hat eine Tiefe, die zwischen 5 und 6 Meter variiert, und entstand nach der letzten Eiszeit. Im See gibt es eine Art des Aals, die man sonst nirgendwo auf der Welt finden kann. Mir weist dank seiner Schlammerde eine Heilwirkung auf.

Dugi Otok: Leuchtturm und die einzigartige Insel

An der Insel in der Nähe des Ortes Veli Rat, befindet sich zudem der gleichnamige Leuchtturm. Mit seiner Höhe von 42 Metern ist er heute sogar der höchste an der kroatischen Küste. Seine Besonderheit ist vor allem die schöne gelbe Farbe, die den Leuchtturm zwischen vielen ähnlichen Objekten besonders erkennbar macht. Nach einer heimischen Legende hat die Fassade 100.000 Dotter gekostet. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Nähe des Leuchtturms ist die Kapelle des Heiligen Nikolaus, der der Schutzpatron für Seefahrer ist.

Highlights

  • Ugljan
  • Pašman
  • Telašćica
Stichwörter
Anzeige