Tippen um zu suchen

Istrien Rovinj

Rovinj: Die idyllische Altstadt

Rovinj: Istrien - Urlaub in Kroatien

Mit seinem reichen Natur- und Kulturerbe mit schönen Sehenswürdigkeiten wie der Altstadt, dem Waldpark Goldenes Kap, geschützten Inseln und Küstenbereichen hat Rovinj viele treue Besucher aus allen Teilen der Welt und hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt.

Rovinj liegt an der Westküste Istriens, der größten Halbinsel an der Adria, eine Autostunde von Triest, 2,5 Stunden von Zagreb und sechs Stunden von München entfernt. An der Westküste Istriens gelegen, ist Rovinj heute einer der am weitesten entwickelten touristischen Urlaubsorte Kroatiens. Bekannt ist es als eines der malerischsten und romantischsten Städtchen an der Adria. Deshalb zieht Rovinj schon seit vielen Jahrzehnten zahlreiche Touristen an und die Mehrheit kehrt jedes Jahr wieder dort hin zurück. Der Grund dafür ist im Flair vergangener Zeiten zu suchen. Dies spürt man besonders, wenn man durch die engen Altstadtgassen spaziert. Die Stadt wurde auf einer Insel erbaut und erst im 18. Jhd. mit dem Festland verbunden. Ebenso begeistern die Inseln, das angenehme mediterrane Klima und die aufmerksam angelegten Grünflächen. Rovinj verbindet auf eine interessante Weise die Tradition eines kleinen Fischerortes, die man auch heute noch, während der Fischerfeste spüren kann, mit modernen, touristischen Trends, einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Weinen und einem hohen Standard bei den Dienstleistungen.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt

  • Kirche der Heiligen Euphemia
  • Barocker Balbi-Bogen
  • Aussichtsturm mit dem San-Marco-Löwen
  • Kirche des HeiligenThomas
  • Heilig-Kreuz-Kirche
  • Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit
  • Franziskanerkloster
  • Stadtmuseum
  • Ökomuseum Batana-Haus
  • Aquarium Rovinj (Ruđer Bošković Institut)
  • Waldpark Zlatni rt (Goldenes Kap)
  • Ornithologisches Reservat Palud
  • Sv. Andrija (Insel Heiligen Andreas)

Rovinj: Wetter und Klima

Die durchschnittliche Jahrestemperatur in der Stadt liegt bei 13,5 °C, mit 766,8 mm Niederschlag. Das Klima ist warm und halbtrocken, wobei mehr als vier Monate im Jahr ohne Wind sind. Solch ein mildes Mikroklima ist nur charakteristisch für Mali Lošinj und die Brioni-Inseln. Es gibt 134 Sonnentage im Jahr und machen das Küstenstädtchen zum drittsonnigsten Platz an der Adria. Außerdem ist es der am wenigsten bewölkte Ort.

Temperaturen

  • Januar: 5°C bis 9°C
  • August: 22°C bis 25°C

Wassertemperaturen

  • Juni: 22°C
  • Juli: 24°C
  • August/September: 23°C

Wetter in Rovinj

Anzeige