Tippen um zu suchen

Kvarner Bucht Opatija

Opatija: Villa Angiolina und der botanische Garten

Opatija Villa Angiolina Parkansicht

Opatija ist ein Seebad in der Kvarner Bucht in Kroatien und die Villa Angiolina ist eine seiner beliebtesten Sehenswürdigkeiten.

Zu der Villa gehört ein wunderschöner Park, der sowohl von Touristen als auch von Einheimischen geschätzt wird. Die Villa ist das Gebäude, das den Beginn der touristischen Epoche in Opatija markiert.

Opatija Villa Angiolina Parkansicht 2

Wenn es um die Villa Angiolina blüht und die Bäume und Sträucher ihr schönstes Grün tragen ist es ein wunderschöner Anblick.

Sommerresidenz in der Villa Angiolina

Bis zum Ausbau der Villa im Jahr 1844 war Opatija ein kleiner, beschaulicher und eher verschlafener Ort. Dann traf jedoch der reiche Patrizier Iginio Scarpa aus Rijeka ein und errichtete die Sommerresidenz Angiolina. Er benannte sie nach seiner damals bereits verstorbenen Ehefrau. Damit begann der Zustrom vieler Touristen und Reisender in die Villa. Darunter waren Berühmtheiten wie die österreichische Kaiserin Maria Anna, der Botaniker Heinrich Noë und der Kroate Ban Josip Jelačić. Die Villa Angiolina wurde zum mondänen Mittelpunkt der Region und die Scarpas veranstalteten in dem wunderschönen Gebäude rauschende Feste mit Feuerwerken. Heute hat die Villa die Funktion eines Museum, nach einer umfassenden Restaurierung im Jahr 2001. Jetzt ist wieder die ursprüngliche Gestalt des großen Salons vor den Umbauten von 1886 zu sehen. Der Garten des prächtigen Gebäudes wird als zentraler Stadtpark von Opatija genutzt. Der Eintritt für die Villa Angiolina kostet pro Person 10 Kuna.

Der botanische Garten

Iginio Scarpa, der reiche Patrizier, war auch ein großer Liebhaber von (exotischen) Pflanzen und ergänzte daher die prächtige Villa Angiolina um einen wunderschönen Park, der heute noch zahlreiche Besucher anzieht. Der 3,64 ha große Park der Villa wurde von 1845 bis 1860 gestaltet und mit zahlreichen exotischen Pflanzen bestückt, so etwa Magnolien und Libanonzedern oder die japanische Kamelie. Im Park befindet sich auch das älteste Gebäude in Opatija, nämlich die Kirche von St. Jakov. Heutzutage hat der Park der Villa Angiolina offiziell zwei Teile – einer gehört zur Kirche St. Jakov und der andere gehört zu der Villa Angiolina.

Weitere Highlights:

Anzeige