Tippen um zu suchen

Ausflüge Kvarner Bucht Rijeka Sport

Wandern rund um Rijeka – am Meer und in die Berge

Wandern rund um Rijeka am Meer und in die Berge

Beim Wandern rund um Rijeka lässt sich am besten ein Eindruck über Stadt und Region gewinnen. Denn immer wieder bieten sich Blicke auf die umgebende Berglandschaft, das Meer sowie die bezaubernden Orte Opatija oder Volosko.

Rijeka gilt als eines der ehemaligen Zentren des K&K Küstenlandes. Schon damals in der österreichisch-ungarischen Monarchie waren der Alpinismus und Wandern bereits sehr beliebt in der Region. Dementsprechend wurden um Rijeka schon früh Wanderwege ausgebaut, wovon heutige Wanderer profitieren können. Beim Wandern rund um Rijeka bieten sich unterschiedliche Touren und Ausflugsziele an. Hier sind ein paar schöne Inspirationen zum Nachwandern:

Wandern rund um Rijeka am Meer und in die Berge Gipfel 2

Vojak, der Gipfel vom Berg Ucka mit dem dem Turm, der als Aussichtspunkt dient.

Wandern rund um Rijeka im Naturpark Učka

Der Klassiker unter den Wandertouren rund um Rijeka ist der Wanderweg von Matulji hinter Opatija hinauf zum Berg Vojak. Dabei geht es auf nahezu 1.400 Meter Seehöhe. Immer wieder lassen sich hier wunderschöne Ausblicke über die benachbarten Inseln sowie auf die Hafenstadt Rijeka erhaschen. Der Aussichtsturm am Vojak gilt aufgrund seiner Form als beliebtes Fotomotiv.

Tour Platak für Geübte

Auf über 1.100 Meter Seehöhe geht es bei der Tour Platak oder Rijeka zaleda. Die Strecke beginnt am Meer direkt an der Brücke nach Krk. Von dort aus führt sie an Bakar vorbei in die Gebirgsregion hinter Rijeka. Vorbei an Steinmauern mit Ausblicken über das weite Hügelland und die Meeresbucht von Rijeka geht es hoch hinauf. Entsprechende Ausrüstung und Übung sollten mitgebracht werden.

Der Lungomare – Wandern für Genießer

Der Lungomare gleicht genau genommen einem Spazierweg. Wer ihn in seiner vollen Länge von zwölf Kilometern begehen möchte, sollte allerdings dennoch ausreichend Kondition mitbringen. Dieser prachtvoll ausgebaute Weg schlängelt sich direkt an der Küste entlang von Volosko über Opatija bis nach Lovran. Jede Kurve verspricht neue Ausblicke auf kleine Fischerhäfen, edle Villen aus der Kaiserzeit sowie atemberaubendes Farbenspiel von Wasser, Licht und Felsen.

Auf nach Lovranska Draga

Wer den Pfad in Meeresnähe gerne mit kleineren Anstiegen ins Učka-Gebirge verbinden möchte, für den empfiehlt sich der Wanderweg von Lovran hinauf nach Lovranska Draga. Dieser Weg lässt sich wahlweise auch wieder bis zur Aussichtswarte am Vojak fortsetzen.

Wanderweg am Fluss Rječina

Ein besonders schön am Wasser gelegener Wanderweg bei Rijeka ist die Tour entlang des Flusses Rječina. Der Wanderweg beginnt bei Trsat oberhalb der Stadt Rijeka und folgt dann dem Fluss rund 18 Kilometer lang bis an dessen Quelle. Dabei lernen auch Istrienkenner ganze neue Seiten der Halbinsel kennen.

Weitere Highlights:

Bildquelle: Shutterstock

Stichwörter
Anzeige