Tippen um zu suchen

Ausflüge Dalmatien Insel Insel: Dalmatien Split

Stari Grad – älteste Stadt in Kroatien

Stari Grad Aufmacher

Die Stadt Stari Grad im Westen der Insel Hvar in der Gespanschaft Split-Dalmatien ist die älteste Stadt in Kroatien. Sie wurde 384 vor Christus von den Griechen gegründet. Des Weiteren wurde sie auf der Stelle aufgebaut, wo sich eine tiefe Meeresbucht mit den fruchtbaren Inselfeldern verbindet, die in der Antike mit Weingärten und Olivenhainen bepflanzt wurden. Diese Ebene ist heute noch erhalten und zeigt die Landschaftsarchitektur der Griechen aus der Antike. Im Jahr 2008 wurde diese Ebene deshalb auf die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Stari Grad

Der Palast Tvrdalj, den der kroatische Dichter Petar Hektorović von 1520 bis 1569 erbaut hat

Stari Grad: Natürliche Voraussetzungen für die älteste Stadt

Auf der Insel war Stari Gard jahrzehntelang ein Schutzort für Seeleute, die von den Einwohnern im Hafen empfangen wurden. Heute gilt daher diese natürliche Voraussetzung der Bucht auch für Nautiker, die einen Pflichtaufenthalt bei ihrer Schifffahrt entlang der Adria absolvieren. Mit seiner langgezogenen Uferpromenade ist Stari Grad zudem ein idealer Ausgangspunkt für lange Spaziergänge und Ausflüge auf dieser sonnigen Insel der Adria. Die Insel Hvar zählt zu den Inseln mit den meisten Sonnenstunden in Kroatien. Umkreist von Kieferwäldern und kühlen Winden gehört Stari Grad aber zu den seltenen dalmatinischen Orten, in welchen bei heißen Sommertagen die Luft erfrischend und der Schlaf erholend bleiben.

Das geschichtliche Herz der Insel Hvar

In der Innenstadt befindet sich der kleine Palast Tvrdalj. Diesen hat der kroatische Dichter Petar Hektorović zwischen 1520 und 1569 erbaut. Er diente als Verteidigungsfestung zum Schutz vor den Türken. Heute dient dieses kleine imposante Bauwerk im Zentrum von Stari Grad mit seinem romanischen Fischteich als ein Museum, aber auch als Aufbewahrungsort zahlreicher Steininschriften.

Im östlichen Teil der Altstadt befindet sich der kleine Barockplatz Trg Skor. Früher diente er als kleiner Anlegehafen für Fischer. Im Laufe der Zeit veränderte er sich jedoch zu einem zentralen Platz der lokalen Bevölkerung mit einem Zusammenspiel aus Steinhäusern aus der Renaissance und der Barockzeit.

Weitere Highlights:

  • Hvar
  • Pakleni Otoci – Hölleninseln
  • Vrboska
Stichwörter
Anzeige