Angeln in Cetina im "Blue eye" - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Aktiv Angeln Dalmatien Knin Süßwasserangeln

Angeln in Cetina im „Blue eye“

Angeln in Cetina in der Quelle Glavaš - smaragdrüne Perle in Dalmatien

Zum Angeln in Cetina darf es auch mal etwas abgelegener sein? Dann könnte die Hauptquelle Glavaš des Flusses Cetina genau der richtige Angelplatz sein. In einem türkisblauen Becken mit 40 Metern Durchmesser ziehen endemische Forellen putzmunter ihre Bahnen.

Die Quelle Glavaš ist eine der acht Quellen der Cetina. Diese entspringen am Fuße des Dinara-Berges und bilden kristallklare Frischwasserbecken. Obwohl die Flussquelle von Tauchern bis zu einer Tiefe von rund 115 Metern erforscht wurde, gehen die Schätzungen auseinander, wie tief das Höhlenlabyrinth tatsächlich sein mag. Klar ist aber, dass sich die Fische hier sehr wohl fühlen und das ungestörte Idyll in vollen Zügen genießen.

Angeln in Cetina – Oase der Stille

Das „Blue eye“ befindet sich in einer Landschaft, die sich für einsame Fahrradtouren geradezu anbietet. Genau dafür ist das blaue Auge von Cetina ein schöner Zielpunkt, um mit Picknick-Korb und köstlichem Proviant ein kurzweiliges Lager aufzuschlagen. Doch auch Hobbyangler kommen ab und zu auf den Geschmack und werfen vereinzelt ihre Angel in den kegelförmigen Abgrund. Bei sonnigem Tageslicht kann man mitverfolgen, wie die 1-2 Kilo schweren Forellen mit der Strömung senkrecht an die Wasseroberfläche flitzen, um nach Köcherfliegen zu jagen. Der Reiz liegt dann für den Angler natürlich darin, die endemischen Forellen zu fangen, bevor sie stur wie Steine wieder in die dunkle Schlucht abtauchen.

Hinweise für Angler

Bei all der Ruhe und Abgeschiedenheit sollten Angler nicht vergessen, dass in Kroatien zum Süßwasserangeln eine Lizenz benötigt wird. Die Angelscheine sind in den ansässigen Angelläden erhältlich. Dies gilt im Allgemeinen auch für die restlichen Flusskilometer von Cetina.

Die Anreise zum „Blue eye“ ist eher knifflig, da dieses nicht ausgeschildert ist. Darum bietet es sich an, die Karte von Google Maps zur Rate zu ziehen und dort nach „Izvor Cetine“ zu suchen.

Weitere Highlights:

 

Bildquelle: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige