Tippen um zu suchen

Dalmatien Drniš

Drniš- Die Stadt der Delikatessen

Ein Besuch in Drniš, der Stadt der Delikatessen, lohnt sich auf jeden Fall. Zwei Klassiker- der Drniški Prosciutto und der Schafskäse, haben Drniš berühmt gemacht. Die Stadt liegt etwa 30 km von Šibenik entfernt und ist der Mittelpunkt der ganzen Region. Sie hat eine lange Militärgeschichte und eine unglaublich reiche Kultur. Im 16. Jahrhundert fiel die Stadt Drniš in türkische Hände. Aus diesem Grund kann man auf einigen Zeichnungen aus dem 18. Jahrhundert fünf Moscheen erkennen. Heute sind davon jedoch nur noch zwei teilweise erhalten. Von der einen kann man immerhin noch Teile des Minarettes erkennen. Die andere Moschee ist in die Kirche des Hl. Antonius umgewandelt worden. Heute ist der Schutzpatron der Stadt Drniš der Hl. Rochus, der auch auf dem Wappen abgebildet ist. Zum Schutzpatron ist er 1731 erkoren worden, als in Drniš und Umgebung die Pest ausgebrochen war. Ihm zu Ehren findet dort jedes Jahr am 16. August ein großes Fest statt.

Drniš

Im 16. Jahrhundert fiel die Stadt Drniš in die Türkische Hände

Drniški Prosciutto und andere Delikatessen

Drniš ist nicht nur für Prosciutto und Käse, sondern auch für Architektur bekannt. Größtenteils dank des brillanten Ivan Meštrović, eines berühmten Drnišer und einem der größten Bildhauer des 20. Jahrhunderts, dessen zahlreiche berühmte Arbeiten noch in verschiedenen Ausstellungen in bedeutenden Museen weltweit ausgestellt werden. Das Grab von Ivan Meštrović befindet sich etwa zehn Kilometer vom südkroatischen Ort entfernt auf einem Hügel im Dorf Otavice. Neben Meštrović befinden sich im Mausoleum ebenfalls die sterblichen Überreste seiner Familienangehörigen.

Drniš als Urlaubsziel

Dieses idyllisches Gebiet ist ideal für Ihre Urlaub wegen der Schluchten, Wasserfälle, vergessenen Wassermühlen, schönen Gärten, des ländlichen Ambientes, der lokalen Spezialitäten und Weine. In der Gegend der Stadt fließen zwei Flüsse: Krka und Čikola, und sie wird zudem von drei Bergen umringt: Promina, Moseć und Svilaja. Die Besucher sollten unbedingt sowohl die Feste von Drniški Prosciutto und Käse als auch den Themenpark Etnoland Dalmati besuchen. Versuchen sich auch Canyoning durch die Schlucht des Flusses Čikola.


Weitere Highlights:

  • Der Berg Promina
  • Kloster Krka
  • Nationalpark Krka
Stichwörter
Anzeige