Sportlicher Urlaub in Kroatien: Kajaktour in Dubrovnik - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Aktiv Dalmatien Dubrovnik Wassersport

Sportlicher Urlaub in Kroatien: Kajaktour in Dubrovnik

Kajaktour in Dubrovnik

Auf dem Wasser entlang der historischen Mauern: Bei einer Kajaktour in Dubrovnik gibt es viel zu entdecken.

Dubrovnik ist längst kein Geheimtipp mehr für Städtereisende – und das zu Recht. Die malerische Altstadt lockt mit mittelalterlichen Stadtmauern, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und romantischen, schmalen Gässchen. Aber auch abseits vom Sightseeing bietet die Stadt viele Möglichkeiten, die Gegend zu entdecken – etwa auf einer Kajaktour in Dubrovnik. Hier kommen insbesondere jene Besucher voll auf ihre Kosten, die Städtetrips gerne mit sportlichen Aktivitäten kombinieren.

Kajaktour in Dubrovnik zur Insel Lokrum

Eine besonders lohnenswerte Tour ist jene von der Stadt Dubrovnik zur Insel Lokrum, die etwa 630 Meter von der Küste der Stadt entfernt ist. Die ganze Insel ist ein Naturschutzgebiet, das dicht mit zahlreichen Pflanzenarten wie Magnolien, Oliven, Agaven, Palmen und weiterer lokaltypischer Flora bewachsen ist. Die Höhlen Blue Cave und Betina Cave können auf dem Kajak wunderbar erkundet werden. Die Strecke kann auch im Rahmen einer geführten Kajaktour zurückgelegt werden. Dabei sind meist die Ausrüstung und eine kleine Sicherheitsschulung dabei. Das ist vor allem praktisch für Kajak-Anfänger und Nicht-Ortskundige.

Paddeln entlang der historischen Stadtmauern

Geführte Kajak-Touren entlang der Mauern starten täglich beim Pile-Tor. Bei diesen Touren geht es oft zuerst die Insel Lokrum und die Betina-Höhle, die tatsächlich äußerst sehenswert sind. Danach geht es zurück zu den imposanten Mauern der Stadt, die mit den darunterliegenden Felswänden zu verschmelzen scheinen. Die Tour endet da, wo sie begonnen hat – in der Bucht von Pile beim Pile-Tor.

Vorerfahrungen sind für die Teilnahme an den Touren nicht notwendig. Ein gewisses Maß an Fitness sollte für die mehrere Kilometer langen Strecken, die zurückgelegt werden, aber vorhanden sein. Ein wenig Erfahrung mit dem Paddeln im Meer ist von Vorteil.

Kajakfahren und Schnorcheln: die Unterwasserwelt vor Dubrovnik

Egal, für welche Kajaktour sich Dubrovnik-Reisende entscheiden, empfiehlt es sich, Flossen und Schnorchel einzupacken. Denn im kristallklaren, türkisblau schimmernden Wasser vor der Stadt und um die Insel Lokrum gibt es unter Wasser einiges zu entdecken. Deshalb lohnt es sich, das Kajak zu verlassen und ins klare Nass einzutauchen. Besonders an heißen Sommertagen ist es eine echte Erfrischung – eine angenehme Alternative zu den aufgeheizten Gebäuden und Mauern von Dubrovniks Altstadt.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige