Die Höhle Feštinsko Kraljevstvo in Žminj - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Istrien

Die Höhle Feštinsko Kraljevstvo in Žminj

Höhlenabenteuer in Istrien: Das unterirdische Naturschauspiel der Höhle Festinsko Kraljevstvo in Žminj bei einem Tagesausflug mit der Familie bewundern.

In Istrien gibt es auch unterhalb der Erdoberfläche einiges zu entdecken. Zahlreiche Höhlen, wie etwa die Höhle Feštinsko Kraljevstvo in Žminj beeindrucken Besucher mit ihrer natürlichen Schönheit.

Dass Besucher die beeindruckenden Tropfsteinformationen der Höhle heute besichtigen können, ist einem Zufall zu verdanken. Denn bis 1930 blieb die Höhle unentdeckt – bis bei Feldarbeiten der Boden eines Tales einbrach und die Höhle Festinsko Kraljevstvo in Žminj freilegte.

Mit Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Höhle zugeschüttet, in den 1980ern aber wieder auf gegraben und Besuchern zugänglich gemacht. Leider litten einige der Tropfsteinformationen unter dem Besucherandrang – viele Stalagmiten und Stalagtiten wurden abgebrochen und als Souvenir mitgenommen.

Feštinsko Kraljevstvo erkunden

Zum Glück konnte dies von den heutigen Besitzern des Gebietes unterbunden werden. Mittlerweile ist die Höhle restauriert und lädt Besucher dazu ein, die faszinierenden Gebilde im Inneren des Feštiner Königreiches, wie die Höhle übersetzt heißt, zu bewundern. Einige der Figuren bekamen liebevolle Namen wie „Zauberhut“, „Turm von Babylon“ oder „Fledermausflügel“, die die Fantasie der Besucher anregen, während sie versuchen, die jeweiligen Formen in der Höhle Festinsko Kraljevstvo in Žminj zu erkennen.

Die Höhle hat eine Gesamtlänge von 67 Metern, durch die sich ein für Besucher ausgebauter, etwa 100 Meter langer Weg schlängelt. Durchschnittlich ist die Höhle 27 Meter breit und das in etwa 9 Metern Tiefe unter der Erde. Die höchste Stelle misst satte sechs Meter.

Besuch in der Höhle Feštinsko Kraljevstvo – Preise und Öffnungszeiten

Besucher können dieses Kunstwerk der Natur zwischen April und Oktober besichtigen. Achtung, außerhalb der Saison, also im April, Mai und Oktober, hat die Höhle regulär nur an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen zwischen 10 und 18 geöffnet, ansonsten nur nach Vereinbarung.
Zwischen Juni und September kann die Höhle täglich zwischen 10:00 und 18:00 erkundet werden.

Erwachsene bezahlen für einen Besuch 50 Kuna, Kinder 30 Kuna und Kinder unter 5 Jahren dürfen die Höhle in Begleitung gratis besichtigen. Bei Gruppen ab 10 Personen bezahlt jeder nur noch 40 Kuna.

Kleiner Tipp: Auch wenn es draußen heiß ist, unbedingt etwas zum Überziehen mitnehmen, im Inneren der Höhle beträgt die Temperatur nur zwischen 13 und 15 Grad.

Weitere Highlights:

 

Bilder: Adobe stock

 

Stichwörter
Anzeige