Tippen um zu suchen

Kvarner Bucht Rijeka

Karneval in Rijeka: Faschingshochburg von Kroatien

Karneval in Rijeka

Der Karneval in Rijeka ist ein riesengroßes Ereignis, auf Grund der langen Faschingstradition in Kroatien. Mit furchterregenden Masken und tosender Freude werden in der Region Kvarner in jeder Generation an Fasching die bösen Geister und Mächte vertrieben. Dank der spektakulären Kostüme, Tänze und Umzüge hat sich die Stadt Rijeka zur Hochburg des Karnevals in Kroatien entwickelt.

Das bunte Faschingstreiben von Rijeka geht aus uralten Bräuchen von Kvarner hervor. Um genau zu sein, fand der erste große Karnevalsumzug von Rijeka 1982 statt. Die Bürger haben sich seit je her für ihr Karnevalsfest immer buntere und spektakulärere Masken und Auftritte einfallen lassen. Deshalb ist die fünfte Jahreszeit hier besonders farbenprächtig. Tagelang zieht eine Flut an Masken, bunten Kostümen und abenteuerlich gestalteten Fortbewegungsmitteln an der Bevölkerung vorbei durch die Straßen der Karnevalshochburg. Ohne Frage ist das die intensivste Zeit der Heiterkeit und Sorglosigkeit. Und dies zelebriert man hier auch mit 99,9 Promille Ausgelassenheit im Blut.

Karneval in Rijeka - Fasching Kroatien

An Fasching ist Rijeka voller bunter Masken, Kostüme und Umzüge. Der größte und verrückteste Karneval von Kroatien gehört zu der Region Kvarner und hat seinen Höhepunkt in den prunkvollen Paraden.

Der verrückte Karneval in Rijeka

Was die Kölner, Mainzer und Brasilianer können, können die Bewohner von Rijeka erst Recht. Unter dem Motto “Budi Što Želiš!” (Sei was du willst) ziehen jedes Jahr Narren, Tanzmariechen, Blaskapellen und Unaussprechliche über den “Riječki Karneval”. Bis Aschermittwoch regieren in der Faschingszeit im Rathaus die Narren. Aus diesem Grund muss der Bürgermeister bis Aschermittwoch (kroat. Pepelnica) seinen Stadtschlüssel abgeben. Fasching werden alle Probleme aus der Europäischen Kulturhauptstadt 2020 verbannt. Dann hält der Wahnsinn Einzug. Gefeiert wir mit Auto-Rallyes, der Wahl der Karnevalskönigin, mit Karnevalsliedern, festlichen Umzügen für Kinder, Maskenbällen und den traditionellen Karnevalsumzügen im großen Stil. Die Auto-Rallye Pariz-Bakar ist eine maskierte Parodie auf die Wüstenrallye Paris-Dakar. Da die lustige Autoparade schon seit 1990 traditionell vor der Pizzeria Pariz (Paris) in Rijeka beginnt und über den Korzo bis hinab in die Küstenstadt Bakar führt, ist der Name durchaus ernst zu nehmen. Die Fahrer mit ihren roten Clowns-Nasen hingegen eher weniger.

Faschingssause im großen Stil

Der lustige Wahnsinn von Rijeka beginnt mit der Wahl der Karnevalskönigin. An sie übergibt der Bürgermeister den Schlüssel der Stadt. Von diesem Moment an wagt es kaum jemand die Straßen ohne Kostüm zu begehen. Je schlichter man versucht nicht aufzufallen, umso mehr sticht man am Ende aus der Masse hervor. Den Höhepunkt der Faschingszeit gibt es am Karnevalssonntag. Zu diesem Anlass strömen rund zehntausend maskierte und kostümierte Narren aus ganz Kroatien zum größten Maskenumzug Kroatiens. Zu sehen bekommt man dabei auch die “Zvončari” (kroat. zvono = Glocke). Wild aussehende, haarige Gestalten mit Tiermasken, die mit lauten Glockenklängen die bösen Geister beim Karneval in Rijeka vertreiben. Die mit riesigen Luftballon-Ungetümen geschmückte Einkaufsstraße wird in den letzten Tagen von Fasching live im kroatischen Fernsehen übertragen.

Maskenparade zu Fasching mit Meerblick

Der größte Karneval von Kroatien in Kvarner Bucht feiert laut, lustig und direkt am Meer! Bevor der große Karnevalsumzug am Korzo beginnt und die Innenstadt unsicher macht, sammeln sich am Ufer von Rijeka die geschmückten Traktoren und die kostümierten Vereinsgruppen. Am Hafen “Gat Karoline Riječke” findet sogar die Carnival Snowboard Session statt. Also Snowboarden auf 100 Kubikmetern Schnee direkt am Wasser. Geht nicht? Geht wohl! Und wo früher noch nur drei Grüppchen zur Belustigung der Bürger loszogen, sind es heute weit über 100. Um den Besuchern einzuheizen, stehen entlang der Innenstadtroute der großen Parade einige Bühnen. Gibt es auch ein Ritual, mit welchem die fünfte Jahreszeit beendet wird? Ja! Die Strohpuppe Pust wird für alle Sünden der Stadt verantwortlich gemacht. Dann wird sie auf dem Wasser im Hafenbecken nach der Schuldigsprechung angezündet und geht feierlich lichterloh in Flammen auf. Am Aschermittwoch beginnt daraufhin in Kroatien die christliche Fastenzeit bis Ostern.

Weitere Highlights:

Bilquelle: www.visitRijeka.hr

Stichwörter
Anzeige