Tippen um zu suchen

Zagreb

Dolac Markt in Zagreb: Kroatiens größter Open-Air-Wochenmarkt

Dolac Markt in Zagreb.

Lokale Aromen, landwirtschaftliche Produkte und gesunde Lebensmittel: Der Dolac Markt in Zagreb ist der größte Wochenmarkt im Land.

Verführerisch wandern die Aromen entlang der Nasenspitze. Aufgeregt ertasten die Blicke bunte Pyramiden aus frischem Obst und regionalen Gemüse. Es wird geredet, gehandelt und begutachtet. Stammkunden werden begrüßt, neue Besucher mit sinnlichen Kostproben an den Stand gezogen. Nur schnell etwas für unterwegs mitnehmen! Alle, die schon einmal auf Kroatiens größten Freiluft Wochenmarkt spaziert sind, wissen, dabei bleibt es nicht. Zu verlockend sind die Reihen unter den roten Schirmen, das Markenzeichen für den Dolac Markt in Zagreb.

Wer Urlaub in der Hauptstadt macht, sollte sich gute zwei Stunden für das genussvolle Stöbern einplanen. Das charmante Treiben erreichen Neugierige am besten mit der Straßenbahn, die nur wenige Meter entfernt am Ban Jelacic Platz halt macht. Bereits um 7 Uhr früh sind die Geschäfte geöffnet, auch am Sonntag. Ideal, um sich etwas für das Frühstück einpacken zu lassen. Aber Achtung: Dort nicht später als 13 Uhr eintreffen. Langschläfer stehen sonst vor geschlossenen Ständen.

Platz der Vielfalt – Dolac Markt

„Voller Leben und voller Farbe“, die gelebte Philosophie des Dolac ist an allen Ecken und Kanten zu spüren. In der Vielfalt von lokalen Produkten und den Menschen, die sie verkaufen. In dem Hauptteil des Marktes lässt sich neben den pflückfrischen Köstlichkeiten auch der Fang der Fischer erstehen. Brassen, Doraden, Barsche und Hechte werden in den Morgenstunden direkt aus der Adria angeliefert.

Dolac Markt

Duftende Blumen und Kräuter – auch das findet sich auf dem Dolac Markt in Zagreb.

Wer seinen Liebsten Blumen oder handgefertigte Souvenirs mitbringen möchte, hat ebenfalls viel Auswahl. Am nördlichen Ende kommen Feinschmecker nochmals auf ihre Kosten. Lokal produzierter Honig, hausgemachter Käse und Pasta sowie Fleischerzeugnisse von der Jägerei aus dem Umland. Unbedingt das selbst gemachte Maisbrot probieren! Hierzu ein wenig im „Milchteil“ des Platzes schmökern, der eine Etage tiefer liegt. Viele Urlauber übersehen des Öfteren, dass es sich um einen gekühlten „Keller“ handelt und frösteln ein bisschen.

Dolac Markt als Treffpunkt

Mehr als 80 Jahre wird die Tradition des Dolac Markt bereits gepflegt. Die Einheimischen lieben es, die wichtigsten Dinge auf Freiluftmärkten einzukaufen. Immer schon war er auch Treffpunkt, um Neues aus den anderen Ortschaften zu erfahren. Auch heute stehen Kirchengänger am Sonntag nach der Messe am Markt beieinander, der Dom von Zagreb liegt nämlich ganz in der Nähe. Ein Gottesdienstbesuch ist gern gesehen. Sich danach auszutauschen und die Atmosphäre von Stadt, Land und Leuten wahrzunehmen, ist etwas ganz Spezielles. Von der Großmutter mit ihren Enkeln über Businessmanager bis hin zu ganzen Familien, der Beliebtheit des Dolac Markt kann sich kaum jemand entziehen. Kein Wunder, bei dem Angebot findet sich jeder etwas Passendes.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige