Wandern auf den Klippen von Vinodol - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Aktiv Kvarner Bucht Wandern

Wandern auf den Klippen von Vinodol

Klippen von Vinodol

Wer dem Wanderweg „Klippen von Vinodol“ folgt, wird mit herrlicher Aussicht auf die Kvarner Bucht und die Insel Krk belohnt.

Vinodol ist ein Paradies für Wanderfreunde. Von den vielen Wandermöglichkeiten ist der Wanderweg „Klippen von Vinodol“ ein ganz besonderer Rundweg. Denn wenn es auch den Anschein macht, dass sich dieser am Meer befindet, so zeigt sich schnell, dass dem nicht so ist. Dennoch ist der Weg wunderschön und ein echter Geheimtipp für Naturfreunde sowie aktive Outdoorurlauber. Der Wanderweg führt an den Klippen von Vinodol vorbei und bereitet den Wanderern eine traumhafte Aussicht auf die Kvarner Bucht, die Stadt Crikvenica und die Insel Krk.

Von Baretici bis zu den Klippen

Die Klippen von Vinodol können gut erreicht werden. Der Start befindet sich in Baretići. Es führt auch ein Waldpfad von Grižane dahin. Von Baretići aus geht es direkt los zu den Klippen. Der Anfang des Wanderweges führt am Küstengebirgskamm entlang, vorbei am Dorf Zagon. Hier beginnt eine steile Steigung auf die Klippen von Vinodol. Der Wanderweg Klippen von Vinodol gilt als sehr anspruchsvoll mit teils steilen Aufstiegen. Ungeübte Wanderer sollten diese Wanderung eher nicht allein planen. Für geübte Wanderer stellen die steilen An- und Abstiege keine Probleme dar. Die Strecke wird als mittelschwer eingestuft.

Sehenswertes am Wanderweg Klippen von Vinodol

Neben der wunderschönen Aussicht auf das Umland beeindruckt insbesondere die abwechslungsreiche Landschaft. Unterhalb der Klippen befindet sich ein Gleitschirm-Landeplatz sowie der Stausee bei Tribalj. Ist der Aufstieg in etwa zur Hälfte geschafft, so bietet es sich an, unterwegs die beiden Höhlen zu besichtigen, die sich auf dem Weg befinden. Gesichert an einem Stahlseil geht es in ungeahnte Tiefen.

Empfohlene Ausrüstung

Damit einer vergnüglichen, wenn auch anstrengenden Wanderung entlang der Klippen von Vinodol nichts im Wege steht, sollte der Weg nur mit einer gewissen Grundausrüstung beschritten werden. Unerlässlich dafür sind feste Schuhe und eine Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip. Ein Rucksack für die Verpflegung sowie ein entsprechender Sonnen- und Windschutz sollten auch nicht fehlen. Da die Wanderung nicht immer über schöne Wanderwege führt, können Teleskopstöcke sehr nützlich sein. Wem der Wanderweg Klippen von Vinodol zu wenig ist, der kann sich für den abwechslungsreichen Klippenweg entscheiden, der auf einer Länge von 29 Kilometern von Viniste bis nach Zedar führt. Hier schlagen geübte Wanderherzen höher.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag