Tippen um zu suchen

Icici Kvarner Bucht

Ičići: Ein kleines Fischerdorf zum Verlieben

Das Fischerdorf Ičići Aufmacher Überarbeitet

Ičići ist ein kleines Fischerdorf in der Kvarner Bucht an der Opatija-Riviera in Kroatien. Seit 1844 ist es als Luftkurort bekannt. Das Dorf hat eine große Marina für Yachten und einen Hafen für kleinere Boote. Das Dorf hat etwa 1000 Einwohner, die hauptsächlich in der Tourismusbranche beschäftigt sind. Zudem ist Ičići bei Auto-Campern äußerst beliebt. Wegen der reichen Vegetation und des günstigen Klimas hält die touristische Saison das ganze Jahr über an.

Das Fischerdorf Ičići

Ičići: Ein Fischerdorf mit einer langen Geschichte

Seit dem 9. Jahrhundert v. Chr. waren die Menschen vom Meer abhängig. Die damals ansässigen Liburner galten als tüchtige Seefahrer. Sie bauten ihre schnellen Kriegsschiffe an den Küsten und segelten nach Nordafrika. Damals wie heute bietet das Dorf einen atemberaubenden Blick auf die beiden größten kroatischen Inseln: Krk und Cres. Ein Ausflug mit dem Boot lohnt sich!

Urlaubsziel Ičići

Die Hauptattraktion ist der gleichnamige Strand Ičići, einer der schönsten Strände in dieser Region. Dieser befindet sich im Zentrum der Stadt. Der Strand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Am Strand gibt es zahlreiche Restaurants und Bars. Die berühmte Promenade Lungomare ist 12 km lang ist erstreckt sich von Volosko bis Lovran. Auch Sportler kommen auf ihre Kosten: Ob Tennis, Volleyball, Fußball, Badminton, Wasserball, Radfahren oder Wandern – hier ist für jeden etwas dabei. Zahlreiche markierte Wanderwege führen zum Berg Učka, dem höchsten Berg der Kvarner Bucht.


Weitere Highlights:

Anzeige