Tippen um zu suchen

Essen und Trinken Istrien Spezialitäten

Istrien und der Prsut, die Schinkenspezialität

Istrien und der Prsut die Schinkenspezialität

Der Prsut, die Schinkenspezialität aus Istrien, zählt zu den besten Rohschinken der Welt. Verantwortlich dafür sind Bora und Weinkeller.

Was hat die Schinkenherstellung mit dem Wind und den Weinkellern zu tun? Heute noch wird der Prsut nach alter istrischer Tradition hergestellt. Dabei erhält er das typische Aroma und seinen unverkennbaren Geschmack nicht nur durch die einzigartige Gewürzkombination. Auch die Aufzucht der Tiere, die Verarbeitung und das Trocknen bewirken den typischen Geschmack der Schinkenspezialität. Das Geheimrezept der istrischen Landwirte liegt im Trocknen bei Bora-Wind. Auch der Ort, wo der Schinken getrocknet wird, ist mehr als traditionell: Der Prsut reift im Weinkeller neben den Weinfässern. Dieser Tradition verdankt der istrische Rohschinken seine Prestigestellung.

Istrien und der Prsut die Schinkenspezialität kalte Platte

Ein guter Schinken gehört in ganz Kroatien zu einem guten Essen immer dazu. In Istrien wird der Prsut auf eine eigene und ganz besondere Art gewürzt.

Prsut, die Schinkenspezialität

Tinjan gilt als die Gemeinde des istrischen Prsut schlechthin. Traditionelle Prsutane, wie die Schinkenhersteller genannt werden, lassen den hochwertigen Schinken in speziellen Kellerräumen lufttrocknen.

Direkt neben den Weinfässern reift der Schinken zu dem, was ihn weltberühmt gemacht hat – zur kulinarischen Spitzendelikatesse. Als Helfer dient dabei der kroatische Wind, der Bora. Einer der bekanntesten Hersteller von Prsut ist Edi Dunis.

Die Familie verkauft im Dörfchen Sterna feinsten Prsut und zählt zu den Geheimtipps unter den Istrien-Besuchern. Die Schinkenmanufaktur Fatoric in Vizinada bietet die Schinkenspezialität zum Verkosten in der hauseigenen Konoba an.

Die Besonderheit – der Geschmack

Ein wahres Geschmackserlebnis stellt der Prsut, die Schinkenspezialität aus Istrien dar. Die traditionelle Gewürzmischung verleiht dem Schinken einen feinen, leicht süßlichen, aber nicht salzigen Geschmack. Sehr angenehm und verführerisch ist der Duft des Schinkens. Der Prsut besteht aus rotem Fleisch, das kein Fett enthält. Zusätze oder gesundheitsschädliche Nitrate haben im Prsut nichts zu suchen.

Istrien und der Prsut die Schinkenspezialität Verkaufsstand

Auf den Märkten werden oft hausgemachte Schinken angeboten. Die Qualität ist meistens hervorragend und man hat ein Produkt, das garantiert nicht von der Stange ist.

Mit einem Messer hauchdünn von der Keule geschnitten, zergeht der Schinken förmlich im Mund. Diese Delikatesse wird pur oder in traditionellen Speisen wie der Fritaja, einer Eierspeise gegessen. Der Schinken passt auch zu Pasta und Fleischgerichten. Begleitet von istrischen Spitzenweinen stellt der Prsut ein wahres gastronomisches Erlebnis dar.

Weitere Highlights:

Bildquelle: Shutterstock

Stichwörter
Anzeige