Der Grebeni Leuchtturm vor Dubrovnik - lust-auf-Kroatien.de

Tippen um zu suchen

Dalmatien Dubrovnik Sehenswürdigkeiten

Der Grebeni Leuchtturm vor Dubrovnik

Grebeni Leuchtturm

Der Grebeni Leuchtturm vor Dubrovnik geht auf das Jahr 1872 zurück. Noch heute deutet er Schiffen die Untiefen vor der Küste der Stadt an, kann aber auch als Unterkunft gemietet werden.

Wahrlich schöne Flecken rund um Dubrovnik lassen sich erst mit dem Boot entdecken. Denn die zerklüftete Küste, aber auch die vorgelagerten Inseln vor der Stadt haben einiges zu bieten. So liegt im Nordwesten der Halbinsel, auf der Dubrovnik teils liegt, auch eine kleine vorgelagerte Inselgruppe. Nur wenige hundert Meter vom Festland entfernt, ist sie gut zu erkennen. Dass sich auf der äußersten Insel der kleinen Inselgruppe ein Leuchtturm befindet, ist kein Zufall. Schließlich führt die Einfahrt zum Hafen von Dubrovnik nur knapp daran vorbei. Der Grebeni Leuchtturm vor Dubrovnik warnt einfahrende Schiffe vor den Untiefen rund um die flachen Inseln, die kaum mehr sind als einige schmale Felsen, die wenige Meter über das Wasser raten. Dennoch reicht die Fläche dieser Felseninsel aus, sodass darauf ein kleines Leuchtturmwärterhäuschen errichtet werden konnte.

Ungewöhnlicher Grebeni Leuchtturm vor Dubrovnik

Der Leuchtturm vor Dubrovnik, den jeder zu Gesicht bekommt, der in den Hafen der Stadt einfährt oder die Marina ansteuert, zeichnet sich unter anderem durch seine Architektur aus. Denn der Grebeni Leuchtturm weist nicht die klassische Architektur in Form eines Turms auf, wie es von vielen Leuchttürmen auf der ganzen Welt bekannt ist. Stattdessen ähnelt dieses Leuchtfeuer viel eher einem normalen Privathaus. Eine quadratische Grundstruktur, die von einem Ziegeldach gekrönt ist, fußt auf einer in den Fels eingearbeiteten Grundstruktur, die eine kleine terrassenförmige Ebene vor dem Haus auf der sonst stark zerklüfteten Insel schafft.

Lange Steintreppen führen über mehrere Ebenen hinunter zum kleinen Bootsanleger, über den aus die Insel überhaupt erreicht werden kann. Das eigentliche Leuchtfeuer findet sich an der höchsten Stelle am Dach des Leuchtturmhauses. Dass die Geschichte dieses Gebäudes bis auf das Jahr 1872 und damit in die Zeit der Habsburgermonarchie zurückgeht, ist ihm heute kaum anzusehen. Denn heute findet sich dort eine modern ausgestattete Unterkunft, die wohl zu den interessantesten rund um Dubrovnik zählt und sogar mit eigenem Pool aufwarten kann.

Kleinod Leuchtturm Grebeni

Der Leuchtturm Grebeni vor Dubrovnik ist eines der zahlreichen Kleinode, die die Region so kostbar machen. Nicht nur nachts trägt er zur besonderen Stimmung an der Küste bei. Wer nicht übersetzen möchte oder sich nicht in ein Boot zur Umseglung der Inseln begeben will, kann den LeuchtturmGrebeni am besten von den Aussichtspunkten im Westen des Waldparks Velika und Mala Petka betrachten.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter
Anzeige