Tippen um zu suchen

Dalmatien Šibenik

Šibenik: Die Festung Sveti Nikola

Šibenik Die Festung Sveti Nikola Birdview

Der beliebte Ort Šibenik an der Adriaküste hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter auch mehrere Festungen, aber keine davon ist so besonders wie die Festung Sveti Nikola.

Denn bei dem imposanten Bauwerk, das auf Deutsch auch Festung des Heiligen Nikolaus genannt wird, handelt es sich um eine Seefestung. Die Lage am Zugang in den Kanal Šibenik, umgeben von Wasser, ist schon wirklich beeindruckend.

Šibenik Die Festung Sveti Nikola

Die Festung Sveti Nikola wurde zum Schutz vor den Angriffen des türkischen Heeres gebaut. Somit war die Seeseite von Šibenik auch weitgehend geschützt.

Im 16. Jahrhundert erbaut

Nach den Plänen des venezianischen Baumeisters Michiele Sammichelle entstand die Festung im 16. Jahrhundert zum Schutz gegen Angriffe des türkischen Heers von der Seeseite. Sie gilt als eine der stärksten Festungen an der gesamten Adriaküste. Die Festung ist durch ihre Bauweise aus weißem Stein im unteren Teil und aus Ziegel im oberen Teil ein besonderer Anblick.

Seit Sommer 2019 ist die Festung Sveti Nikola zugänglich

Seit Juli 2017 steht die Festung Sveti Nikola auf der Liste des UNESCO-Welterbes und wurde in diesem Zusammenhang umfassend restauriert. Dies betrifft sowohl Teile der Festung als auch den Hafen. Die Arbeiten wurden sowohl von der Šibenik-Knin Gespanschaft als auch dem Kulturministerium finanziert. Einheimische und Touristen haben also die Möglichkeit, die Festung zu besichtigen und ihre besondere Atmosphäre zu erleben. Alle Besucher-Inhalte werden jedoch auf dem Festland zu finden sein, um die Ursprünglichkeit der Festung Sveti Nikola nicht in Gefahr zu bringen.

Die Festung Sveti Nikola besichtigen

Die Sehenswürdigkeit ist leicht mit dem Auto zu erreichen. Danach müssen Gäste nur noch wenige hundert Meter zu Fuß gehen. Die Festung Sveti Nikola ist über die Promenade Sveti Ante zu erreichen, die ideal ist für einen schönen Spaziergang. Ab Šibenik werden aber auch Bootstouren angeboten. Im Preis enthalten sind die Fahrt mit dem Schiff als auch der Zutritt zu der Festung. Für diese gesamte Tour, bei der es einen Reiseführer und mehrsprachiges Infomaterial gibt, sollten etwa 2 Stunden eingeplant werden.

Weitere Highlights:

Anzeige