Tippen um zu suchen

Das Mittlere Kroatien Krapina-Zagorje

Zagorje: Die Woche der “kajkavischen Kultur”

In Zagorje findet jedes Jahr im frühen Herbst das “kajkavische Festival” statt. Die Menschen feiern in dieser Woche ihre alten Traditionen.

„Die Woche der kajkavischen Kultur“ findet jedes Jahr im frühen Herbst in Zagorje statt. (Quelle: www.krapina.hr)

Hrvatsko Zagorje ist ein kleines Gebiet mit einer friedlichen und milden Landschaft. Die Menschen hier sind sehr stolz auf ihre Traditionen. Diesen Stolz bringt die kajkavische Redewendung „lepi naš kaj“ (“es ist wunderschön”) zum Ausdruck. Die kajkavische Mundart ist sehr melodisch. Der kajkavischen Tradition wird auf diesem Festival seit 1966 gehuldigt. Und zwar in schriftlicher, sprachlicher und musikalischer Art. In zahlreichen Orten der Region Zagorje pflegen die Menschen noch immer die traditionelle Lebensweise. Aus dieser großen Liebe zur Heimat entstand dieses tolle kulturelle Fest, das “Kajkavske popevke” (Kajkavische Volkslieder).

Zagorje: Die Stadt Krapina als Zentrum des Festivals

Krapina gilt seit jeher als stille Wiege des kroatischen Aufschwungs und der Heimatliebe. In 55 Jahren seit seiner Entstehung haben Künstler mehr als tausend Konzert- und Popmusikstücke über die Schönheit von Zagorje geschaffen. Die Lieder handeln von der Liebe für das Wort “kaj” und die kroatische Heimat. Besucher können unterschiedliche Musik- und Folkloreveranstaltungen, zahlreichen Ausstellungen, Veranstaltungen der Poesie und andere kulturelle Programme genießen.

Weitere Highlights:

  • Bednja Mundart
  • Filmfestivals in Kroatien
  • Das Weihnachtsmärchen in Čazma
Stichwörter