Tippen um zu suchen

Zagreb

Velika Gorica: Der größte Vorort Zagrebs

Velika Gorica ist mit ca. 70 000 Einwohnern die größte Stadt in der Gespanschaft Zagreb. Velika Gorica kann mit “großer Weinberg” übersetzt werden.

Der Name der Stadt besteht aus zwei Wörtern. Velika bedeutet “groß” und gorica “Hügel”. In einem der lokalen Dialekte bedeutet Gorica Weinberg.  Das milde Klima dieser Region ist in der Tat für die Weinherstellung sehr gut geeignet. Die Stadt wird auch häufig als “Vorort von Zagreb” bezeichnet. Nördlich grenzt die Stadt an Zagreb, südlich von ihr befinden sich die Gemeinden Kravarsko und Pokupsko. Die erste namentliche Erwähnung der Stadt datiert aus dem Jahr 1228 als Standort einer Kirche.

Velika Gorica: Eine Stadt mit Geschichte

Die Römer gründeten im 1. Jahrhundert eine Siedlung namens Andautonia. Die Entwicklung von der Siedlung zur Stadt schritt nur langsam voran. Die ersten Kroaten erschienen im 8. Jahrhundert in Velika Gorica. Am Ende des 19. Jahrhunderts ernannte man die Stadt zu einer Bezirkshauptstadt des Zagreber Bezirks. Das umliegende Land erhielt damals den Namen “Königreich Kroatien-Slawonien”. Trotz dieses ehrenvollen Titels war es immer noch ein kleines Dorf mit fast 2.900 Einwohnern. Erst während des 20. Jahrhunderts erlangte die Stadt ihre heutige Einwohnerzahl und Größe. In der Stadt selbst und in der nahen Umgebung befinden sich viele archäologische Fundorte. Sie stammen aus der Prähistorik (Urnenfelder), der Antike (römische Gräber der frühen Kaiserzeit) und des Frühmittelalters (verschiedene Gegenstände, Gebrauch von Keramik im karolingischen Kulturkreis).

Ausgezeichnet von der “Entente Florale Europe”

Wer Blumen liebt, kann einfach das Rosenfest besuchen. Dieses Festival rief man 2011 zum ersten Mal im Rahmen der Internationalen Frühlingsmesse Stadt ins Leben. Die berühmte Rose “Velika Gorica” präsentierte man der Öffentlichkeit zum ersten Mal während dieser Veranstaltung. Das Besondere daran ist, dass es die erste offizielle Strauchrose Kroatiens ist. Die Stadt gewann außerdem unter 5300 europäischen Städten die “silberne Blume”. Dies ist eine renommierte Auszeichnung der europäischen Assoziation für Blumen und Landschaft (“Entente Florale Europe”).  Zum einen erhielt die Stadt eine Silbermedaille für die Erhaltung ihrer Wälder in Turopolje und der römischer Thermen in Šćitarjevo. Zum anderen erhielt sie eine Silbermedaille für die Erneuerung der Traditionsarchitektur von Turopolje.

Die Einwohner von Velika Gorica sind besonders stolz auf die erste offizielle Strauchrose.

Weitere Highlights:

Anzeige