Tippen um zu suchen

Insel Insel Brač Insel: Dalmatien

Supetar: Perfektes Urlaubsziel auf Brac

Supetar Insel Brač Skyline Tag

Supetar ist mit seinen rund 4000 Einwohnern das touristische Zentrum auf der Insel Brac. Die Stadt liegt auf der nördlichen Seite der Insel.

Supetar gehört zur Region Dalmatien und ist einer der bedeutendsten touristischen Orte. Gegenüber auf dem Festland liegt die Stadt Split, das Zentrum Dalmatiens. Eine Fähre transportiert Urlauber und Einheimische Pendler mehrmals täglich zwischen Insel und Festland hin und her. Supetar hat zudem den größten Fährhafen auf der der Insel Brac. Neben dem Fährhafen verläuft eine Uferpromenade, die zum gemütlichen Schlendern einlädt. Hier findet man gemütliche Restaurants und Konobas. Dahinter ragt die Pfarrkirche der Stadt empor.

Supetar Insel Brač Altstadt

Die schöne Altstadt mit ihren Gassen und Winkeln ist eine kleine Abenteuerreise für Entdecker.

Supetar – die Geschichte der Stadt

Die ältesten Beweise einer Besiedlung des Nordens der Insel gehen bis auf die Römerzeit zurück. Als die Türken auf dem Festland angriffen, flüchteten viele Einwohner in den Norden der Insel.  Die Venezianern erkannten den Wert dieser geschützten und doch zum Handel befähigten Lage. Folglich bauten sie dort ihre schönsten Stadtpaläste. Die Region “boomte”. Zur Sicherheit errichtete man zu dieser Zeit auch die Kastelle und Wehrburgen. Man konnte sich nämlich nie sicher sein, ob dem türkischen Heer nicht doch den Sprung über das Meer gelingen sollte. Im 19. Jh. bestimmten Handel, Fischfang und Landwirtschaft das ökonomische Wachstum in Supetar. Die Spezialitäten der Einheimischen waren allseits sehr beliebt. Vor allem der strahlend weiße Stein der stadteigenen Felsen fand auf der ganzen Welt reißenden Absatz. Der Kalkstein ist dem beliebten Marmor außerordentlich ähnlich, aber leichter zu verarbeiten. Danach wurde Supetar auch bei Touristen äußert beliebt – und ist es bis heute.

Kulturelles Angebot Supetars

Supetar hat kulturell einiges zu bieten. So befindet sich hier die Kirche St. Mariä Verkündigung aus dem 18. Jh. Direkt daneben kann man frühchristliche Mosaiken aus dem 6. Jh. bestaunen. Der hl. Petrus gilt als Schutzpatron der Stadt und gab dem Ort seinen Namen. Das berühmte Mausoleum der Familie Petrinovic findet man auf dem Friedhof neben dem Kirchlein St. Nikolaus. Das Highlight sind hier jedoch die Überreste der römischen „villae rusticae“. Oberhalb der Stadt steht eine der insgesamt 19 erhaltenen frühromanischen Kirchen auf der Insel Brac, die Kirche St. Lukas aus dem 16. Jh.

Ausflüge und Baden

Die atemberaubende Natur und die zahlreichen Strände und Buchtenin machen Supetar zu einem perfekten Reiseziel. Touristen können Ausflüge auf die umstehende Insel Hvar und Vis buchen. Sehr beliebt sind Ausflüge in die dalmatischen Orte TrogirSolinOmis oder Sibenik. Naturliebhaber freuen sich über die wunderschönen Sehenswürdigkeiten Dalmatiens. Zu nennen sind hier der Fluss Cetina, der Berg Biokovo und der Fluss Krka. Sonnenanbeter und Wasserratten finden abwechslungsreiche Strände westlich und östlich des Zentrums von Supetar. Die beliebtesten Strände sind der Strand Banj und der Strand Tri Mosta westlich vom Ortszentrum. Hier kann man so richtig die Seele baumeln lassen. Das kristallklare, rauschende Wasser und der runde Kieselstein laden zum Verweilen ein. Eine Wasserrutsche, ein kleiner Aquapark, ein Jetskiverleih und viele weitere Sport- und Freizeitmöglichkeiten garantieren Spaß pur!

Die Nächte auf Supetar laden zu Spaziergängen ein. Das mediterrane Flair sorgt für Entspannung Pur.

Schlendern und Schlemmen

Was gibt es schöneres als nach einem erholsamen Badetag noch ein wenig zu Flanieren und hier und dort einzukehren? Die Ufer- und Strandpromenade bietet sich für einen romantischen Spaziergang bei Sonnenuntergang an. Konobas und Restaurants rund um die Promande verströmen mediterrane Düfte. Fisch, Meeresfrüchte und vor allem die auf der Insel beliebten Lammgerichte verwöhnen den Gaumen. Das ausgezeichnete Olivenöl der Insel rundet jedes Gericht harmonisch ab. Abschließend kann man auf der Flaniermeile von Supetar in diversen Cafes oder Bars einen guten Wein genießen.

Weitere Highlights:

 

 

Anzeige