Tippen um zu suchen

Požega Sehenswürdigkeiten Slawonien

Mitten im goldenen Tal: der Dreifaltigkeitsplatz in Požega

Dreifaltigkeitsplatz in Požega

Sehenswürdigkeiten, Cafés und hübsche Gebäude: Der Dreifaltigkeitsplatz von Požega sollte bei keinem Besuch der Gegend fehlen.

Die Stadt Požega liegt im Osten Kroatiens, inmitten des sogenannten „goldenen Tales“. Weil die Stadt in der Mitte dieses Tales liegt, wird sie oft auch als „die Perle des goldenen Tales“ bezeichnet. Am Stadtbild ist besonders der Dreifaltigkeitsplatz von Požega reizvoll – und deshalb wohl bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Der Platz liegt im Zentrum der Stadt und ist umgeben von zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Er gilt als einer der schönsten Plätze in der Region.

Das Herz der Stadt

Der wunderschön arrangierte Platz ist umgeben von der weiß getünchten Heiliggeistkirche, dem Franziskanerkloster und dem Rathaus. Außerdem erwartet Besucher hier eine prunkvolle barocke Pestsäule aus dem Jahr 1749. Gestaltet wurde sie von dem venezianischen Bildhauer Gabriele Granicio. Auch die umliegenden Häuser mit ihren schön gestalteten Bogengängen verleihen dem langgezogenen Platz einen gewissen Charme und Reiz.

Besuch auf dem Dreifaltigkeitsplatz von Požega

Besucher der Stadt werden sich früher oder später auf diesem Platz wiederfinden. Sei es, um die Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu besuchen, beim Schlendern durch die Gassen oder um sich eine Pause vom Sightseeing zu gönnen. Es ist ein beliebter Ort für eine Pause. Vor allem das Café Boba, das mit seiner rustikalen Gewölbedecke und den köstlichen Kaffees und Snacks zum Verweilen einlädt. Aber auch sonst gibt es rund um den Platz zahlreiche nette Kaffeehäuser, die zum Zeitvertreiben und Plaudern einladen.

Viel los auf dem Hauptplatz: das Sankt-Gregor-Fest

Besonders viel Trubel herrscht in der Stadt und am Dreifaltigkeitsplatz beim Sankt-Gregor-Fest im März. Auf dem Platz wird dann eine Kanonen- und Mörserschau veranstaltet, was zahlreiche Zuschauer lockt. Aber auch das Fischfest im September und die Sommer-Sonnwendfeier am 21. Juni ziehen Menschen an und es lohnt sich ein oder zwei Tage länger in der Region zu verweilen.

Ausgangspunkt für Erkundungen

Der Dreifaltigkeitsplatz im Zentrum von Požega ist ohne Zweifel der Anziehungspunkt und geografische Mittelpunkt der Stadt. Viele Cafés, Geschäfte in Seitengassen, die malerische Architektur der Gebäude und die Sehenswürdigkeiten laden Besucher dazu ein, ihre Zeit hier zu verbringen und das Leben zu genießen.

Weitere Highlights:

Bilder: Adobe Stock

Stichwörter